Print this page
Seite teilen

Keolis bestätigt
Marktführerschaft in Australien

Keolis Downer, das Keolis und dem australischen Unternehmen Downer-EDI gemeinsam gehört, hat ein Übernahmeprotokoll mit einem der wichtigsten Anbieter von Bustransporten in Australien unterschrieben: Australian Transit Enterprises. Mit dieser Übernahme wird Keolis Downer der größte private Anbieter im öffentlichen Personentransport Australiens.

Zur Website von Keolis


Keolis Downer wird Nummer 1
im öffentlichen multimodalen Transport

Der Vertrag über den Kauf eines der bedeutendsten Anbieter von Busbeförderung in Australien, Australian Transit Enterprises (ATE), ist am 10. März 2015 von Keolis Downer geschlossen worden.

An Keolis Downer, einem im Jahr 2009 gegründeten Jojnt Venture, sind Keolis und das australische Unternehmen Downer EDI beteiligt. Der Konzern betreibt das größte Straßenbahnnetz der Welt in Melbourne und seit 2014 auch die Straßenbahn von Gold Coast, einer Stadt im Norden von Sydney. Dieses ÖPNV-Netz befördert 190 Mio. Fahrgäste im Jahr

Die Übernahme des Omnibusnetzes Australian Transit Enterprises (ATE) ist für Keolis „der bedeutendste Zukauf seit der Übernahme von EFFIA“, so Bernard Tabary, der für das internationale Geschäft verantwortliche Vorstand von Keolis. „Dieser Abschluss unterstreicht den gemeinsamen Willen von Keolis und seinem Partner Downer, ihre territoriale und multimodale Präsenz in Australien auszubauen, in einem Markt also, der sich als strategisch entscheidend für Entwicklung und Wachstum unseres Konzerns erweist.“

Die Verbindung der internationalen Erfahrungen von Keolis Downer mit den operativen Kompetenzen von ATE macht den Konzern nicht nur zur Nummer 1 in der öffentlichen multimodalen Personenbeförderung in Australien, sondern auch zu einem natürlichen Partner bei zukünftigen großen Ausschreibungen auf dem Kontinent.


ATE, fünftgrößter
privater Busbetreiber in Australien

Das 1974 geründete Unternehmen Australian Transport Enterprises hat seinen Sitz in Brisbane. Es betreibt kommunale und schulische Buslinien in verschiedenen Regionen Australiens und verfügt über eine Flotte von annähernd 1.000 Bussen.

Das Unternehmen gliedert sich in vier Bereiche:

  • Path Transit: Liniendienste und Schulbustransporte im Großraum von Perth
  • Southlink: Kommunale Liniendienste und Schulbustransporte in der Stadt Adelaide
  • LinkSA: Liniendienste, Spezialverbindungen und Schulbustransporte im Großraum von Adelaide
  • Hornibrook: Liniendienste und Schulbustransporte in der Region von Brisbane