Print this page
Seite teilen

Reisen in der
Île-de-France

Tägliche Fahrten zur Arbeit, Familienausflüge oder Sightseeing – Transilien bietet für jede Gelegenheit die richtige Fahrkarte.


Forfait
Navigo

Sie leben oder arbeiten in der Region Île-de-France? Mit dem Abo Forfait Navigo reisen Sie zum ermäßigten Preis unbegrenzt in den Zonen(1), die Sie gewählt haben. Das Abonnement Forfait Navigo ist als Wochen-, Monats- oder Jahreskarte erhältlich.

Auch für Ihre Ausflüge an Wochenenden(2) und Feiertagen(3) in der gesamten Pariser Region können Sie Ihren Navigo Monats- oder Jahrespass uneingeschränkt nutzen. Außerhalb dieser Periode sollten Sie nicht vergessen, den Zuschlag zu bezahlen, wenn Sie Ihre gewählten Zonen verlassen müssen.

(1) ausgenommen Linien mit Sondertarif
(2) gültig von Freitag 0 Uhr bis Sonntag 0 Uhr
(3) an Feiertagen von 0 Uhr bis 0 Uhr


Einen Tag
oder länger

Ob Sie in einem bestimmten Zeitraum viele Fahrten unternehmen müssen oder ob Sie Paris besichtigen wollen, wir bieten Ihnen Tickets, Gruppenfahrscheine, Carnets (Fahrkartenblocks für mehrere Fahrten) und Pauschaltickets für jeden Bedarf.

Wenn Sie einen ganzen Tag lang ohne zu zählen fahren wollen, sollten Sie die Tickets Mobilis oder Paris Visite und so viele Zonen wie Sie möchten wählen. Sie können die Gültigkeitsdauer Ihres Coupons Paris Visite frei wählen bis zu maximal fünf Tagen.

Wenn Sie zu mehreren sind, stehen günstige Gruppentarife zur Verfügung:

  • für Familien
  • für Gruppen
  • für Schulklassen

Schließlich kommen Sie auch in den Genuss von Sondertarifen wenn Sie in eine dieser Kategorien fallen:

  • Militärs
  • Personen mit Behinderung oder Blinde
  • Veteranen, Kriegsversehrte

Kontakt

Weitere Informationen unter der Telefonnummer 0800 948 999 (kostenlos aus dem französischen Festnetz) von 8h bis 20h.

Tarife
Solidarité Transport

Liegt Ihr Einkommen unter bestimmten Grenzen, können Sie Anrecht auf einen Sondertarif „Solidarité Transport“ haben:

  • 50% Ermäßigung für einfache Fahrten (Einzelfahrschein oder Fahrkartenblock)
  • 50% Ermäßigung für Fahrkarten „t+“
  • 75% Nachlass auf Wochen- und Monatskarten Navigo

Diese Hilfe wird vom Sozialdienst Agence Solidarité Transport genehmigt und wird Einwohnern des Großraums Paris gewährt, die bereits eine der nachfolgenden Unterstützungen erhalten:

  • Krankenzusatzversicherung (CMUC)
  • Staatliche medizinische Hilfe (AME)
  • Beihilfe für Alleinerziehende (API)
  • Solidaritätsbeihilfe für Arbeitssuchende (ASS)

Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen, können Sie auch die kostenlose Netzkarte Forfait Gratuité Transport  erhalten, die 4 Monate gültig ist und an diesen Personenkreis ausgegeben wird:

  • Begünstigte des Mindesteinkommens RSA
  • Bezieher der Arbeitslosenhilfe, die auch die Krankenzusatzversicherung CMUC und die Solidaritätsbeihilfe ASS erhalten
  • Bezieher der Beihilfe für Alleinerziehende API

Tarife
Améthyste
& émeraude

Je nach persönlicher Situation oder Einkommen können die sozialen Dienste der Stadt Paris und des Regionalrats der Region Île-de-France eine Karte ausstellen, die Preisnachlässe oder Kostenfreiheit gewährt.

Diese Leistungen beschränken sich auf:

  • Personen über 60 oder 65 Jahre
  • Erwachsene Personen mit Behinderung oder Arbeitsunfähige
  • Kriegsveteranen oder Kriegswitwen

Die Karten Améthyste und Émeraude („Amethyst“ und „Smaragd“) bieten Kostenfreiheit oder 50% Nachlass für:

  • Fahrscheine, einzeln oder als Fahrkartenblock (Carnet)
  • Fahrkartenblöcke (Carnet) „t“

Mobilitätsscheck

Sie sind unter 26 Jahren alt und nehmen an einem Berufseingliederungsprogramm teil? Sie erhalten Sozialhilfe (RMI), die Solidaritätsbeihilfe für Arbeitssuchende (ASS) oder die Beihilfe für Alleinerziehende (API)? Dann können Sie unter bestimmten Bedingungen Mobilitätsschecks erhalten.

Diese Schecks funktionieren wie Gutscheine. Sie ermöglichen vergünstigte Fahrten im gesamten öffentlichen Streckennetz der Region Île-de-France. Die Schecks werden an allen Schaltern von Transilien SNCF, RATP und OPTILE angenommen.

Personen mit Behinderung, Blinde und ihre Begleiter, Kriegsveteranen und Kriegsversehrte erhalten bei Vorlage der entsprechenden Behindertenausweise entweder Kostenfreiheit oder 50% Ermäßigung auf:

  • Fahrscheine Île-de-France (Abfahrt-Zielort), im Einzelverkauf oder als Fahrkartenblock
  • Fahrkartenblocks „t+“