Print this page
Seite teilen

Sondertarife

Arbeitnehmer, Schüler, Studenten, Auszubildende, Kindergruppen, Militärangehörige oder Personen mit Behinderung: Finden Sie Ihren Sondertarif für die Streckennetze von TGV, TER, Intercités und Transilien.


Arbeitnehmer

Sie fahren jeden Tag mit dem Zug zur Arbeit? Dann sollten Sie das Spezialabonnement für die 2. Klasse nutzen, wenn Ihre Fahrtstrecke kürzer als 75 km ist. Mit einem günstigen Pauschalpreis können Sie zwischen Wohnort und Arbeitsplatz so oft fahren wie Sie wollen. Erhältlich als Wochen-, Monats- oder (in bestimmten Regionen) Jahreskarte.

Um die Arbeitnehmerkarte zu erhalten, besorgen Sie sich bitte das entsprechende Formular im Bahnhof oder in einer SNCF-Boutique und lassen es von Ihrem Arbeitgeber ausfüllen.

Wenn Sie Arbeitnehmer, Rentner, Pensionist oder Arbeitsuchender sind, denken Sie an den Tarif Congé Annuel (Jahresurlaub). Für die Reise in Ihren bezahlten Jahresurlaub gewähren wir Ihnen einmal pro Jahr 25 bis 50% Ermäßigung auf den vollen Freizeittarif für eine Hin- und Rückfahrt von mindestens 200 km, ausgenommen Fahrten innerhalb der Region l'Île de-France.


Kindergruppen

Sie machen einen Ausflug mit Kindern? Ab 10 Personen unter 15 Jahren erhalten Kinder und ihre Begleiter einen Nachlass bis zu 75% auf ihre Fahrkarte:

  • in allen TGV und Intercités-Nachtzügen im Rahmen der verfügbaren Plätze (Ermäßigung anwendbar auf verschiedene Tarife)
  • in TER und Intercités in blauen Perioden des Reisekalenders (in weißen Perioden kann ein Nachlass von 30% gewährt werden)

In allen anderen Fällen gilt der Gruppentarif.

Die blauen und weißen Perioden im Reisekalenderes

Reservierung

Per Telefon

Wählen Sie die ++33 (0)810 879 479 (Festnetz-Ortstarif zzgl. evtl. Verbindungsgebühren).


Mehr erfahren

Im Bahnhof

Anträge auf Abonnements für Fahrten mit TGV sind an den SNCF-Schaltern erhältlich

Die Abfahrts- und Ankunftszeiten in Ihrem Bahnhof

Via Internet

Die Verfügbarkeit von TER-Abonnements (in Französisch) in ihrer Region prüfen

Schüler, Studenten,
Auszubildende

Sie fahren mit TGV oder Intercités? Schüler bis 21 Jahre, Studenten bis 26 Jahre und Lehrlinge bis 23 Jahre haben Anspruch auf ein Abonnement, bei dem sie für 9 monatliche Fahrten lediglich die Reservierungsgebühr bezahlen. Jede weitere Fahrt kostet 50% des vollen Freizeittarifs (Tarif Loisir).

Bei TER sind Schüler-, Studenten- und Lehrlings-Zeitkarten für die tägliche Fahrt zwischen Wohnort und Ausbildungsplatz zu ermäßigten Preisen erhältlich.


Militärangehörige

Bis zu 75% Ermäßigung für Militärangehörige bei TGV, Intercités und TER. Bei Transilien ist die Zone 1 ausgenommen.

Wenn Sie die Familie mitnehmen, erhalten Sie mit der Carte Famille Militaire auch für Ihre minderjährigen Kinder und Ihren Partner Preisnachlässe zwischen 25 und 50%. Um in den Genuss dieser Ermäßigungen zu kommen, müssen die Familienmitglieder unbedingt zusammen mit Ihnen reisen. Die Familienkarte hat die gleiche Gültigkeitsdauer wie die Berechtigungskarte des Militärangehörigen.


Fahrgäste mit
Behinderung und
Begleitpersonen

Bei TGV, Intercités oder TER erhalten Behinderte und ihre Begleiter Preisermäßigungen zwischen 50% und Kostenfreiheit, abhängig vom Grad der Behinderung, der auf dem Behindertenausweis vermerkt ist.

Reformierte und Kriegsveteranen erhalten, abhängig vom Grad ihrer Behinderung, 50 bis 75% Nachlass.

Sehbehinderte und ihre Begleitpersonen sowie Kriegsveteranen und Kriegsversehrte erhalten auf Vorzeigen des Behindertenausweises:

  • Kostenfreiheit
  • 50% auf Hin- und Rückfahrkarten, einzeln oder im Fahrkartenblock
  • 50% auf Fahrscheinblocks „t+“

Bei Thalys erhalten Behinderte und Begleitpersonen einen Spezialtarif