Print this page
Seite teilen

Rechtliche Hinweise


PRÄSENTATION

Es wird empfohlen, die vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen genau und vollständig zu lesen, bevor Sie die Website besuchen.

Zweck der vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen ist die Definition der Zugangs- und Nutzungsbedingungen für die Website „www.sncf.com“ (im Folgenden die „Website“ genannt).

Als Nutzer (im Folgenden „Nutzer“) der Website gilt jede Person, die sich mit der Website verbindet. Sie sind zurzeit mit dem Internetangebot „sncf.com“ verbunden, das über die folgende Adresse zugänglich ist: „www.sncf.com“ (im Folgenden die „Website“ genannt).

Die Website wird von dem staatlichen Wirtschaftsunternehmen nach öffentlichem Recht SNCF, das unter der Nummer B.808.332.670 beim Handelsregister von Bobigny eingetragen ist, betrieben.

Sitz des Unternehmens : 2 place aux Etoiles, 93200 Saint Denis
Telefon: 0033 (0)1 85 07 80 01
(ci-après «SNCF»)

Verantwortlicher Herausgeber: Guillaume Pepy, Vorstandsvorsitzender von SNCF.

Konzeption der Website: Razorfish France - 57 boulevard de la Villette - 75010 PARIS

Entwicklung, Hosting und Wartung der Website: VSC-Technologies, 2 place de la Défense, 92800 Puteaux - Telefon: 0033 (0!1 40 87 69 00

SNCF behält sich das Recht vor, die vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen zu jeder Zeit ohne vorhergehende Einwilligung des Nutzers zu aktualisieren. Es wird daher dem Nutzer empfohlen, sich immer auf die neueste Version dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen zu beziehen, die ständig auf der Website verfügbar sind.


GEGENSTAND

Gegenstand dieser Website ist es, den Nutzern Informationen und Hilfestellungen zu allen Aktivitäten, Produkten, Dienstleistungen und Angeboten des SNCF-Konzerns zur Verfügung zu stellen.


ZUGANG

Der Zugang zur Website geschieht im Allgemeinen mittels eines Computers, Telefons, PDAs oder eines mobilen Rechners, der unter Verwendung der im Internet genutzten Verbindungsprotokolle mit einem Telekommunikationsnetz verbunden ist.

Der Nutzer wird ausdrücklich davon in Kenntnis gesetzt, dass die Kosten für Zugang und Nutzung der Website ausschließlich ihm obliegen.


VERFÜGBARKEIT DER DIENSTE

Die Website ist an allen Tagen rund um die Uhr zugänglich, ausgenommen bei Ereignissen höherer Gewalt, die außerhalb der Kontrolle von SNCF liegen.

Jedoch kann SNCF jederzeit aus technischen oder Wartungsgründen oder zur Aktualisierung der Website den Zugang ganz oder teilweise unterbrechen oder einschränken, ohne den Nutzer hierüber vorher in Kenntnis zu setzen.

Bezüglich des technischen Zugangs zur Website obliegen SNCF keinerlei Verpflichtungen. SNCF kann in keinem Fall für Verbindungsunterbrechungen und sich daraus ergebende Konsequenzen haftbar gemacht werden.

Der Nutzer ist darüber informiert, dass SNCF Dienste, die über die Website angeboten werden, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung ändern oder einstellen kann, ohne dass dem Nutzer daraus ein Regressanspruch gegenüber SNCF entstünde.


RECHTLICHER HINWEIS

Um ein einwandfreies Funktionieren der Website zu gewährleisten, müssen die Nutzer einige technische Grundsätze berücksichtigen, die sich jederzeit ändern können.

Der Nutzer sollte die nachfolgenden technischen Hinweise respektieren, um einen optimalen Zugang zur Website und eine optimale Nutzung der angebotenen Dienste zu gewährleisten. Er unterlässt jegliche Handlung, die den Zugang zur Website oder ihre Funktionsfähigkeit behindern oder stören könnte. Die Mindestkonfiguration für den Zugang zur Website ist Folgende:
Monitor: mindestens 1024 X 768 Pixel
Mindestanforderung Browser : IE 7, Safari 2, Firefox 2, Mozilla Firefox

Der Nutzer ist verpflichtet sicherzustellen, dass sein Material beim Laden der Website keinerlei Virus enthält.

SNCF garantiert nicht, dass die Server, auf denen die Website gehostet wird, frei sind von Viren und anderen gefährlichen Bestandteilen. Der Nutzer ist deshalb gehalten, alle geeigneten Maßnahmen zu treffen, um seine eigenen Daten und/oder Programme vor Verunreinigung oder Infizierung mit Viren, die im Internet im Umlauf sein könnten zu schützen.

Der Nutzer erkennt an, dass SNCF in keinem Fall für eventuelle zufällige materielle und/oder immaterielle, direkte und/oder indirekte Schäden zur Verantwortung gezogen werden kann. Darin eingeschlossen sind Unzugänglichkeit, Datenverlust, Beschädigungen, Zerstörungen oder Viren, die das Informatikmaterial des Nutzers angreifen könnten und/oder Viren, die auf der Website vorhanden sind.

Darüber hinaus geschieht der Erhalt aller Daten, die der Nutzer durch jedwede Art der Nutzung der Website erhält und/oder herunterlädt, auf eigene Gefahr des Nutzers. SNCF ist in keinem Fall verantwortlich für Schäden und/oder Datenverluste, die bei seinem Computer auftreten können.


NUTZUNG

Die Nutzung der Website ist ausschließlich für persönliche Zwecke reserviert, ausgenommen von SNCF speziell ausgewiesene Teile. Der Nutzer unterlässt im Besonderen, ohne dass diese Liste einschränkend wäre:

  • die Nutzung der Website für geschäftliche Zwecke und generell das Anbieten von Produkten und Dienstleistungen, die in direktem oder indirektem Zusammenhang mit der Website stehen;
  • den „Weiterverkauf“ oder die kostenpflichtige und/oder kostenlose Zurverfügungstellung des Inhalts der Website für Dritte oder andere Nutzer;
  • die Nutzung der Website mit dem Ziel, Werbung oder nicht angefordertes Promotionsmaterial, in welcher Form auch immer, zu verbreiten;
  • die direkte oder indirekte Umleitung von Nutzern, insbesondere mittels Hyperlinks, auf andere Websites im Internet, die im Verdacht stehen, das geltende Recht oder die vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen zu missachten.

BEREITGESTELLTE INFORMATIONEN

Die von SNCF auf der Website veröffentlichten Informationen und Inhalte werden unverbindlich, ausschließlich zu Informationszwecken, kostenfrei und ohne jegliche Verpflichtung für SNCF bereitgestellt. Sie können ohne vorhergehende Ankündigung jederzeit geändert werden.

SNCF ist bemüht, auf der Website so exakte Informationen wie möglich bereitzustellen. SNCF kann jedoch nicht für Versäumnisse, Ungenauigkeiten und Verzögerungen bei der Aktualisierung zur Verantwortung gezogen werden, egal welchen Ursprung sie haben, vor allem wenn sie ihren Ursprung bei Partnerorganisationen haben, welche die betreffenden Informationen zur Verfügung stellen. Der Nutzer ist gehalten, alle auf der Website verbreiteten Informationen bei den offiziellen Quellen zu überprüfen.

Dem Nutzer stehen interaktive Bereiche zur Verfügung. SNCF behält es sich jedoch vor, in diesen Bereichen hinterlegte Inhalte, die gegen die in Frankreich geltende Gesetzgebung insbesondere im Bereich des Datenschutzes verstoßen, ohne vorhergehende Ankündigung zu entfernen. Bei Bedarf behält sich SNCF auch vor, den Nutzer sowohl zivil- als auch strafrechtlich zur Rechenschaft zu ziehen, insbesondere bei rassistischen, beleidigenden, verleumderischen, pornographischen Äußerungen und unabhängig vom verwendeten Mittel (Text, Fotografie...).


GEISTIGES EIGENTUM

Dem Nutzer ist es grundsätzlich untersagt, die Rechte von SNCF und/oder Dritten am geistigen Eigentum (Urheberrecht und alle verwandten Schutzrechte, Rechte sui generis des Datenbankentwicklers, Markentrechte, Domain-Namen etc.) zu verletzen.

Urheberrecht – Verwandte Schutzrechte – Marken – Domain-Namen

SNCF ist Eigentümer aller Rechte am geistigen Eigentum sowohl die Struktur als auch den Inhalt der Website betreffend (Texte, Logos, Bilder, Tondokumente, Programme, Symbole, Layout, Datenbank...), oder hat die Rechte zur Nutzung der Struktur und des Inhalts der Website ohne jegliche Beschränkung rechtmäßig erworben.

SNCF überlässt dem Nutzer das Recht zur Nutzung der Website für rein persönliche Zwecke und schließt jegliche Nutzung zu Erwerbszwecken ausdrücklich aus. Vor jeglicher Nutzung zu gewerblichen Zwecken muss der Nutzer die ausdrückliche, vorherige und schriftliche Genehmigung von SNCF erhalten.

Es ist dem Nutzer untersagt, die Website oder Teile davon zu vervielfältigen, wiederzugeben, anzupassen, zu übersetzen, teilweise oder vollständig zu verändern oder auch Teile der Website zu transferieren, in welcher Art und Weise auch immer und unabhängig vom bezweckten Ziel,  ausgenommen bei Vorliegen einer ausdrücklichen, vorherigen und schriftlichen Genehmigung von SNCF.

Das Herunterladen von einzelnen Teilen, insbesondere Texten, Fotografien oder Musikstücken kann von SNCF gestattet werden. Diese Funktionalität liegt im alleinigen und ausschließlichen Ermessen von SNCF und kann jederzeit geändert oder entfernt werden. Folglich verpflichtet sich der Nutzer dazu, SNCF-Entscheidungen in diesem Zusammenhang nicht anzufechten. Darüber hinaus kann die Feststellung von missbräuchlichem Herunterladen angemessene Sanktionen seitens SNCF und/oder betroffenen Dritten nach sich ziehen, vor allem in Fällen von Missachtung geistigen Eigentums und der damit verbundenen Rechte.

Die auf der Website wiedergegebenen Marken und Markenzeichen sind durch die Unternehmen, die Inhaber der Rechte sind geschützt. Jegliche Reproduktion von Namen oder Logos, in welcher Art und Weise auch immer, ohne vorhergehende Zustimmung des betroffenen Rechteinhabers ist untersagt.

Die Missachtung dieser Verbote kann den Tatbestand der Fälschung und/oder des unlauteren und parasitischen Wettbewerbs erfüllen und sowohl straf- als auch zivilrechtliche Konsequenzen für den Nutzer nach sich ziehen.

  1. Hypertext-Links
  1. Mit Ausnahme von Websites, die illegale und/oder hauptsächlich politische, religiöse, pornographische Inhalte verbreiten, kann ein Nutzer andere Sites per Hyperlink mit der Website verbinden. Im Falle der Nutzung dieser verlinkten Angebote wird der Nutzer auf die Allgemeinen Nutzungsbedingungen der betroffenen Websites verwiesen. Im Rahmen dieser Genehmigung behält sich SNCF indessen ein Widerspruchsrecht und vor und lehnt jede Haftung bezüglich der in mit der eigenen Website über einen Hyperlink oder ein anderes Mittel verbundenen Websites enthaltenen Informationen ab.
  2. Auf der anderen Seite können Hyperlinks auf der Website zu anderen Websites im Internet verlinken. Da SNCF über diese Websites und deren externe Quellen keine Kontrolle hat, kann SNCF nicht für die Inhalte dieser Websites und deren externer Quellen haftbar gemacht werden oder für Inhalte, Werbung, Dienstleistungen oder jegliches andere Material, das auf oder über diese Websites oder externen Quellen verfügbar ist, zur Rechenschaft gezogen werden. Des Weiteren kann SNCF nicht für angebliche oder tatsächliche Schäden haftbar gemacht werden, die im Zusammenhang mit der Nutzung oder durch die gutgläubige Verwendung von auf diesen Websites oder externen Quellen verfügbaren Inhalten, Gütern oder Dienstleistungen entstanden sind. Schließlich kann SNCF gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen auch nicht zur Verantwortung gezogen werden, wenn diese anderen Websites gesetzliche Bestimmungen und geltende Regelungen missachten.

COOKIES

Die Navigation auf der Website kann die Installation von Cookies auf dem Computer des Nutzers zur Folge haben.
Ein Cookie ist eine Datei von geringer Größe, die zwar nicht die Identifizierung des Nutzers ermöglicht, auf der jedoch Informationen über die Navigation eines Computers auf einer Website gespeichert werden können. Die dadurch gewonnenen Daten sollen dazu beitragen, spätere Besuche auf der Website zu erleichtern und verschiedene Messungen der Besuchshäufigkeit vorzunehmen.

Der Nutzer wird trotzdem davon in Kenntnis gesetzt, dass es bei den meisten Internet-Browsern möglich ist,  die Speicherung von Cookies ganz abzulehnen, vor der Installation des Cookies eine Warnmeldung zu erhalten oder Cookies vom eigenen Speicher zu löschen. Für detaillierte Informationen sollte der Nutzer die Gebrauchsanweisung seines Browsers konsultieren.

Allerdings könnte die Nutzung der Website erschwert oder sogar unmöglich werden, sollte der Nutzer die Installierung der Cookies verweigern oder diese löschen.


VERWENDUNG VON PERSÖNLICHEN DATEN

SNCF kann dazu veranlasst sein, bestimmte, den Nutzer betreffende Informationen zu erheben.

SNCF respektiert die Privatsphäre des Nutzers und alle Daten, die vom Nutzer eventuell auf die Website übertragen werden, unterliegen dem Datenschutzgesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978, genannt „Informatique et Libertés“.

In bestimmten Fällen kann SNCF dazu veranlasst sein, die erhobenen Daten im Rahmen der geschäftlichen Kommunikation zu verwenden.

Die Kommunikationsdirektion von SNCF ist für die Verarbeitung dieser Daten verantwortlich.

Zweck dieser Website ist es unter anderem, und ohne Anspruch auf Vollständigkeit dieser Liste, mit den Internetbenutzern aus verschiedenen Anlässen durch interaktive Diskussionsforen, Chats, Spiele, Gewinnspiele, Newsletter, Beantwortung von Fragen der Internetnutzer oder auch aus Gründen der Mitarbeiterrekrutierung mittels Bewerbungsformularen in Kontakt zu treten.

Die dabei erhobenen Daten sind für die Kommunikationsdirektion von SNCF bestimmt.

SNCF erhebt keinerlei persönliche Daten über die Nutzer, die nicht von diesen selbst aus freien Stücken übermittelt worden wären.

Manche abgefragten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Informationen sind für die Bearbeitung der Nutzeranfragen erforderlich. Andere Informationen, deren Eingabe auf freiwilliger Basis geschieht, haben zum Ziel, die Nutzer der Website besser kennenzulernen und die Qualität der ihnen angebotenen Serviceleistungen zu verbessern.

Wenn der Nutzer die Eingabe der zwingenden Informationen verweigert, kann ihm SNCF nicht die gewünschten Informationen zur Verfügung stellen.

Alle Anfragen zum Hosting der Nutzerdaten richten Sie bitte an:
SNCF – Direction de la Communication
Pôle Stratégie de Marque SNCF
2, place aux Étoiles – CS 70001
93633 LA PLAINE ST DENIS CEDEX

Speicherung von persönlichen Daten

  1. SNCF erhebt und speichert auf der gesamten Website sämtliche Verwaltungs- (Name, Vorname...) und Verbindungsdaten (IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Verbindung) die erforderlich sind, die Urheber der Beiträge zu identifizieren. Es wird daran erinnert, dass sich jeder Nutzer dazu verpflichtet, über seine persönliche Identität wahrheitsgemäße und genaue Angaben zu machen. Diese persönlichen Informationen dürfen in keinem Fall für geschäftliche Zwecke verwendet werden und werden ausschließlich auf Anfrage an berechtigte Stellen weitergegeben, die dazu einen formgerechten Antrag stellen müssen. SNCF gewährleistet daher die Speicherung aller Daten, ohne jedoch aktiven Einfluss auf deren Inhalt zu nehmen. Diese Daten werden sofort nach der entsprechenden Bearbeitung oder auf Antrag eines Nutzers vernichtet.
  2. In den für Beschäftigung und Bewerbungen vorgesehenen Bereichen werden persönliche Daten während des gesamten Bestehens eines Bewerber-Accounts auf der Website behalten und auf der internen Datenbank bei nicht eingestellten Bewerbern zwei Jahre lang sowie im Falle einer Einstellung drei Jahre nach dem Ausscheiden aus dem Unternehmen gemäß den Bestimmungen der Verordnung EQTU03001007A vom 30. Juli 2003 gespeichert. Adressaten dieser Daten sind die Abteilung Bewerbungen der Personaldirektion und – bei erfolgter Einstellung – die Personalleitung der Abteilung, für die der Bewerber eingestellt wird sowie die beratenden Personalpsychologen. SNCF kann die Bearbeitung der Bewerbungen einem externen Zulieferer übertragen, der sich verpflichtet, alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um die Vertraulichkeit, Vollständigkeit und Sicherheit aller persönlichen Daten zu gewährleisten.
  • Manche der erhobenen Informationen, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind für die Bearbeitung der Bewerbungen notwendig. Andere Informationen, die vom Nutzer auf freiwilliger Basis zur Verfügung gestellt werden können, haben zum Ziel, die Bewerber besser kennenzulernen und ihr persönliches Profil genauer mit dem für die Einstellung gewünschten abgleichen zu können. Bei Fehlen der verbindlich notwendigen Informationen kann SNCF Ihre Kandidatur(en) nicht berücksichtigen.
  • Manche der gesammelten Daten über Ausbildung, Abschlüsse, berufliche Erfahrungen, Sprachkenntnisse sowie Erlaubnisse und Befähigungsnachweise können von automatischen Entscheidungshilfen bearbeitet werden, die das Bewerberprofil mit dem von SNCF definierten Anforderungsprofil abgleichen und Entsprechungen feststellen.

Recht auf Zugang, Widerspruch, Berichtigung und Löschung persönlicher Daten
 
Der Nutzer wird davon in Kenntnis gesetzt, dass er entsprechend dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978, genannt „Informatique et Libertés“, über ein Recht auf Zugang, Widerspruch, Berichtigung und Löschung seiner persönlichen Daten verfügt.

Demnach kann der Nutzer die Berichtigung, Ergänzung, Klarstellung, Aktualisierung oder Löschung aller ihn betreffenden Informationen verlangen, die ungenau, unvollständig, missverständlich oder veraltet sind oder deren Weitergabe oder Aufbewahrung verboten ist.

Jeder Nutzer kann jederzeit von diesem Recht Gebrauch machen, indem er auf dem Postweg ein Schreiben an folgende Adresse richtet:
SNCF – Direction de la Communication
Pôle Stratégie de Marque SNCF
2, place aux Étoiles – CS 70001
93633 LA PLAINE ST DENIS CEDEX

SNCF wird das Mögliche tun, um die geforderten Änderungen so schnell wie möglich vorzunehmen.

Bei Anfragen, welche die Bereiche Beschäftigung und Personaleinstellung betreffen, muss jeder Nutzer, der sein Recht auf Zugang, Änderung, Berichtigung, Löschung oder Widerspruch bezüglich seiner persönlichen Daten ausüben möchte, eine schriftliche und persönlich unterschriebene Anfrage zusammen mit einer Kopie seines Identitätsnachweises, auf dem die Unterschrift des Inhaber sichtbar ist und unter Angabe einer Antwortadresse einsenden.

Diese Anfrage ist auf dem Postweg an folgende Adresse zu schicken:

SNCF
Direction des Politiques de l’Emploi, de Recrutement et de Formation
2 place aux Etoiles - CS 70001 –
93633 LA PLAINE ST DENIS CEDEX

In jedem Falle sind diese Daten streng vertraulich. SNCF verpflichtet sich dazu, diese Nutzerdaten nicht an Dritte weiterzugeben, ausgenommen auf ausdrückliche Genehmigung durch den Nutzer.


GARANTIE & SCHADENSERSATZ

Bei Nutzung der Website verpflichtet sich der Nutzer, nicht gegen geltende gesetzliche Bestimmungen und Regelungen zu verstoßen sowie die Regeln der Netiquette und die vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen zu respektieren. Dem Nutzer ist bekannt, dass jegliche Missachtung dieser Bestimmungen juristische Konsequenzen und Sanktionen gegen ihn nach sich ziehen können.

Grundsätzlich lehnt SNCF bei nicht den Allgemeinen Nutzungsbedingungen entsprechender Nutzung der Website oder der angebotenen Dienste jegliche Verantwortung ab.

Der Nutzer verpflichtet sich bei der Nutzung der Website zur Sorgfalt. Der Nutzer haftet gegenüber SNCF und/oder Dritten für jeglichen materiellen und/oder immateriellen, wie auch immer gearteten, Schaden, der von ihm selbst und/oder von ihm beauftragten Personen durch nicht den Regeln entsprechende Nutzung verursacht wird. Der Nutzer haftet demnach gegenüber SNCF sowie allen ihren Mutter-, Tochter- und Partnergesellschaften, ihren Vertretern, Beschäftigten, Partnern bei allen Ansprüchen, Reklamationen, Forderungen und/oder Regressansprüchen, die aus der Missachtung besagter Bestimmungen folgen.

Der Nutzer verpflichtet sich bei jeglichem Schaden und/oder Anspruch, Klage oder Forderung Dritter als Folge der Missachtung dieser Bestimmungen zur Entschädigung. Diese Garantie umfasst sowohl direkte und indirekte Schadensersatzansprüche aller Art, die gegebenenfalls abzugelten sind, als auch Anwalts-, Gutachter- und Gerichtskosten sowie Steuern und Gebühren.


SONSTIGE BESTIMMUNGEN

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen der vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen aufgrund von gesetzlichen Änderungen oder einer endgültigen gerichtlichen Entscheidung ganz oder teilweise unwirksam werden, so hat das nicht die Unwirksamkeit aller anderen Bestimmungen oder nicht betroffener Teile der Bestimmung, die teilweise unwirksam geworden ist, zur Folge.


ANWENDBARES RECHT & GERICHTSSTAND

Die vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen unterliegen französischem Recht.

Streitsachen, die die Interpretation oder Durchführung der vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen betreffen, unterliegen den dafür kompetenten französischen Gerichten.


FAHRGASTTARIFE

  • Allgemeine Bestimmungen
  • Fahrpreise
  • Sozial- und gebundene Tarife
  • Die Beförderung ergänzende Zusatzleistungen
  • Preisliste

Die Fahrgasttarife einsehen (pdf in französisch)


BEREICH „IDENTITÉ“

Der Bereich mit dem Titel „Identité“ ist auf der Website über die Rubrik „SNCF Konzern“ (Link „Notre Identité“ im Navigationsmenü der Website) oder direkt über die Adresse http://www.sncf.com/fr/identite (im Folgenden „Bereich“ genannt) erreichbar. Der Bereich hat zum Ziel, Informationen und Hilfestellung bezüglich der Marke SNCF, ihre visuelle und akustische Identität, ihre Anwendung und die entsprechenden Anwendungsbestimmungen zu geben. In diesem Bereich findet der Nutzer auch verschiedene visuelle und akustische Elemente zum Herunterladen für den ausschließlich beruflichen Gebrauch im Rahmen der im Folgenden definierten Bestimmungen und der von SNCF speziell mit dem Zugang zur Mediathek erteilten Genehmigungen und Ermächtigungen.
Die Bestimmungen der vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen sind in ihrer Gesamtheit für den Bereich „Identité“ gültig. Aufgrund der Besonderheit des Bereichs „Identité“ werden sie jedoch durch die folgenden Bestimmungen ergänzt oder geändert:

1.    Nutzung des Bereichs
Die Nutzung des Bereichs ist ausschließlich dienstlichen Zwecken vorbehalten. Es ist dem Nutzer, außer bei vorheriger schriftlicher Genehmigung von SNCF im Besonderen, ohne dass diese Liste Anspruch auf Vollständigkeit oder Ausschließlichkeit erheben würde, nicht gestattet:

  • den Bereich zu gewerblichen Zwecken zu nutzen und ganz allgemein gegen direkt oder indirekte Vergütung Produkte oder Dienstleistungen mit Bezug auf den Bereich anzubieten;
  • den Inhalt des Bereichs kostenpflichtig oder kostenlos anderen Nutzern und/oder Dritten zur Verfügung zu stellen;
  • den Bereich für die unverlangte Verbreitung von Werbung oder von Elementen mit werblichem Charakter zu nutzen.

2.    Zugangsberechtigungen zum Bereich

Der Bereich ist für alle Nutzer zugänglich. Allerdings ist der Zugang zu bestimmten Sektoren des Bereichs auf Nutzer beschränkt, die sich für drn gewünschten Sektor im Voraus zum Zwecke der Identifizierung angemeldet haben (im Folgenden „berechtigte Nutzer“ genannt).
Daher sind im Bereich „Identité“ drei (3) verschiedene Zugangsniveaus vorgesehen, die vom Grad der von SNCF erteilten Berechtigung bestimmt werden:

  • Externe Berechtigung: Auf bestimmte Sektionen des Bereichs beschränkter Zugang, vorbehaltlich einer begründeten Anmeldung, abhängig von der vorhergehenden Empfehlung durch einen SNCF-Mitarbeiter und der Genehmigung durch die Kommunikationsdirektion von SNCF, bei der die alleinige Entscheidungskompetenz liegt;
  • Berechtigter SNCF-Mitarbeiter: Unbeschränkter und automatischer Zugang zu allen Sektionen des Bereichs in seiner Eigenschaft als Mitarbeiter von SNCF oder eines der Unternehmen des Konzerns. Dieser Zugang ist automatisch und erfordert keinerlei Anmeldeformalitäten, wenn der Mitarbeiter in der SNCF RID-Adressdatenbank (Référentiel des Identités Digitales) gelistet ist. Dieser Zugang erfordert eine automatische Anmeldung, die dann durchgeführt wird, wenn der Mitarbeiter eine eine email-Adresse eines der Konzernunternehmen besitzt. In allen anderen Fällen muss der Nutzer bei der Kommunikationsdirektion von SNCF die Anmeldung beantragen.

a) Anmeldung / Berechtigungsantrag / Erneuerung

Um sich anzumelden oder eine Zugangsberechtigung zu beantragen muss sich der Nutzer mit dem Bereich verbinden und das Anmeldeformular in Anmeldebereich („Créer un compte“) vollständig ausfüllen.
Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass Felder, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, zwingend ausgefüllt werden müssen, während alle anderen Antworten freiwillig sind. Unvollständig ausgefüllte Formulare werden nicht bearbeitet.
Nutzer, die keinen RID-Account besitzen haften SNCF gegenüber dafür, dass alle zur Verfügung gestellten Informationen insbesondere die Identität und Kontaktdaten betreffend richtig und nicht frei erfunden, auf dem neuesten Stand und vollständig sind.
Der Nutzer verpflichtet sich darüber hinaus dazu, sämtliche ihn betreffenden Daten regelmäßig zu aktualisieren um ihren Wahrheitsgehalt zu gewährleisten, was in Anbetracht des Zweckes des Bereichs in seinem eigenen Interesse liegt.
Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass SNCF die Anmeldeformulare überprüfen und das Nutzkonto schließen kann, sollten Daten fehlerhaft oder absichtlich gefälscht sein.
Externe Zugangsanträge müssen begründet und durch eine interne Kontaktperson bestätigt und genehmigt werden. SNCF behält sich das Recht vor, den Zugangsantrag eines Nutzers ohne Begründung zu bestätigen, anzulehnen, zu beschränken oder zu annullieren.
Der externe zugelassene Nutzer wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass seine Zulassung von seiner internen Kontaktperson festgelegt wird und längstens ein (1) Jahr dauern kann, beginnend mit der Bestätigung durch die Kommunikationsdirektion. Die Verlängerung der Zulassung kann in der persönlichen Kontoverwaltung des Nutzers („Gérer mon compte“) beantragt werden.
SNCF-Mitarbeiter, die kein RID-Konto besitzen, werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ihre Zulassung eine Gültigkeit von einem (1) ab der Anmeldung besitzt. Die Zulassung kann jeweils für eine weiteres Jahr  in der persönlichen Kontoverwaltung des Nutzers („Gérer mon compte“) verlängert werden.

Es wird ebenfalls darauf hingewiesen, dass ausschließlich die Kommunikationsdirektion von SNCF befugt ist, Nutzungsgenehmigungen zu erteilen. Die Kommunikationsdirektion von SNCF behält sich das Recht vor, Anmeldungen aus welchen Gründen auch immer zurückzuweisen und ohne Einspruchsmöglichkeit des Nutzers.
Ein zugelassener Nutzer kann zu jedem Zeitpunkt seine Zulassung beenden. Zu diesem Zweck muss er eine E-Mail an folgende Adresse senden: identite-marque@sncf.fr
Nutzer, die nicht über ein RID-Konto verfügen, sind dazu verpflichtet, alle sie persönlich betreffenden Daten regelmäßig zu aktualisieren und SNCF so schnell wie möglich über Änderungen zu informieren, insbesondere im Falle des Ausscheidens aus dem Konzern oder einem seiner Tochterunternehmen, bei Beenden eines Praktikums oder eines dualen Ausbildungsgangs, oder bei Ausscheiden aus einem Unternehmen, das im Auftrag und auf Rechnung von SNCF tätig ist. Diese Information ist per E-Mail an folgende Adresse zu richten: identite-marque@sncf.fr.

b) Passwort und Nutzerkennung

Zugelassene Nutzer, die kein RID-Konto besitzen, erhalten mit einer Nutzerkennung (E-Mail-Adresse) und einem frei wählbaren und jederzeit änderbaren Passwort Zugang zu den zugangsbeschränkten Bereichen. Die Nutzerkennung und das zugelassene Passwort sind streng persönlich, vertraulich und nicht übertragbar. Der Nutzer allein ist für die Geheimhaltung seiner Nutzerkennung und seines Passworts verantwortlich. Er haftet auch für jeden Zugang zum Bereich, der unter Verwendung seiner Nutzerkennung und seines Passworts zustande kommt, ausgenommen des Nachweises betrügerischer Nutzung.
Der zugelassene Nutzer verpflichtet sich, im Falle von Verlust, Diebstahl oder betrügerischer Nutzung von Nutzerkennung und Passwort durch Dritte SNCF umgehend per E-Mail an folgende Adresse und unter Angabe seiner Nutzerkennung zu informieren: identite-marque@sncf.fr. Sollte eine betrügerische Verwendung des Passwortes festgestellt werden, setzt sich SNCF direkt mit dem Nutzer in Verbindung, um mit ihm zusammen eine entsprechende Lösung zu finden.
Sollte ein Nutzer, der nicht über ein RID-Konto verfügt, sein Passwort vergessen, so kann es mittels eines Anmeldeverfahrens für die Nutzung des Kontos wiederhergestellt werden. Bei diesem Verfahren sind die Nutzerkennung und  die E-Mail-Adresse des Nutzers für die Erstanmeldung erforderlich.
Nutzer, die über ein RID-Konto verfügen, müssen zur Wiederherstellung ihres Passworts das hierfür von SNCF vorgesehene Verfahren durchführen.

3.    Geistiges Eigentum

Die Bestimmungen der vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen werden für die Nutzung des Bereichs „Identité“ wie folgt ergänzt:
Der zugelassene Nutzer darf Informationen und Inhalte, die in ausschließlich für zugelassene Nutzer beschränkten Bereichen enthalten sind ausschließlich zu beruflichen Zwecken nutzen. Jegliche andere Nutzung ist streng untersagt.
SNCF hat im Übrigen die Möglichkeit, einen oder mehrere Inhalte, die im Bereich enthalten sind aus beliebigen Gründen zu löschen (Verfall von Nutzungsrechten, Einspruch Dritter.…), ohne den zugelassenen Nutzer darüber im Voraus in Kenntnis zu setzen. Reklamationen bezüglich der Änderung oder der Löschung von Inhalten werden als ungültig betrachtet.
Der Nutzer verpflichtet sich darüber hinaus, vorbehaltlich der Rechte, die ihm zugestanden sind, beim Gebrauch bestimmter Elemente, insbesondere visueller oder akustischer, die vom Bereich heruntergeladen werden, auf jedem genutzten Kommunikationsmittel den Rechteinhaber und die Quelle anzugeben. Bei Elementen, die aus der Mediathek heruntergeladen werden, befinden sich diese Angaben auf der Informationstafel, die dem Download beigefügt ist. Der Nutzer ist zudem angehalten, die spezifischen Nutzungsbedingungen, die jedem Inhalt beigefügt sind, zu respektieren. Sollte dies nicht der Fall sein, kann SNCF nicht für unsachgemäße Nutzung der Elemente haftbar gemacht werden.
Des Weiteren ist es ausdrücklich untersagt, Teile oder den gesamten Bereich wie und zu welchem Zweck auch immer zu vervielfältigen, darzustellen und/oder zu verändern, ausgenommen ausdrücklicher vorhergehender und schriftlicher Genehmigung von SNCF. Dem Nutzer ist es folglich untersagt, Elemente aus dem Bereich  zu vervielfältigen, darzustellen, anzupassen, zu übersetzen, in Teilen oder ganz zu verändern oder Elemente des Bereichs auf eine andere Website oder jeglichen anderen Träger zu überragen.
Die Bestimmungen bezüglich von Hypertext-Links zur Website von SNCF werden darüber hinaus wie folgt geändert:
Das Einfügen durch den Nutzer von Hypertext-Links in Teile des Bereichs, deren Zugang auf zugelassene Nutzer beschränkt ist, ist untersagt, ausgenommen vorhergehender schriftlicher Genehmigung durch SNCF.
Alle anderen Bestimmungen bezüglich der Verwendung von Hypertext-Links im Bereich bleiben hiervon unberührt.

4.    Verwendung persönlicher Daten / Bestimmungen für zugelassene Nutzer

Die SNCF-Kommunikationsdirektion verfügt über die technischen Mittel, persönliche Daten über die zugelassenen Nutzer zu sammeln, die der Verwaltung der Zugangsberechtigungen der Nutzer und ihrer Newsletter-Abonnements dienen.
Die SNCF-Kommunikationsdirektion respektiert das Privatleben der Nutzer und sämtliche persönlichen Daten, die der Nutzer auf den Bereich überträgt unterliegen den Bestimmungen des Gesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978, genannt „Informatique et libertés“.
Die Bearbeitung persönlicher Daten, die um Bereich „Identité“ erhoben wurden, wurde dem Datenschutzbeauftragten von SNCF unter dem Aktenzeichen D11.037.V.M01 mitgeteilt.
Die aufgezeichneten Daten sind dem Gebrauch durch oder in den betroffenen Abteilungen vorbehalten  und werden ausschließlich an die folgenden Adressaten weitergeleitet:

  • SNCF - Direction de la Communication ;
  • Voyages-SNCF Technologies
  • SNCF – interne Kontaktperson bei Bedarf

SNCF erhebt keinerlei persönliche Daten über den Nutzer, die über die vom Nutzer freiwillig mitgeteilten Daten hinausgehen.
Bei allen Fragen zur Funktionsweise zum Hosting der Nutzerdaten wenden Sie sich bitte an: identite-marque@sncf.fr oder postalisch an folgende Adresse: SNCF, Direction de la Communication - Pôle Identité de Marque et Design, 2 place aux Etoiles, CS 70001 93633 La Plaine Saint-Denis, Cedex.
Aufbewahrung persönlicher Daten:
SNCF besitzt und bewahrt alle administrativen (Name, Vorname…) und Verbindungsdaten (IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Verbindung), die geeignet sind, den zugelassenen Nutzer zu identifizieren.
Es wird darauf hingewiesen, dass jeder zugelassene Nutzer dazu verpflichtet ist, genaue und wahrheitsgemäße Informationen über seine Identität anzugeben.
Diese Informationen werden unter keinen Umständen zu kommerziellen Zwecken genutzt und werden ausschließlich an kompetente Stellen weitergegeben, die diese Weitergabe beantragen.
SNCF verwahrt zu diesem Zweck diese Daten, ohne aktiv auf deren Inhalt Einfluss zu nehmen.
Diese Daten werden nach Verarbeitung oder auf Antrag eines zugelassenen Nutzers hin oder bei Schließung des Accounts de zugelassenen Nutzers vernichtet.
Recht auf Zugang, Berichtigung, Widerspruch und Löschung persönlicher Daten:
Gemäß Artikel 39 ff des Gesetzes vom 6. Januar 1978 zu Informatik und Datenschutz kann der zugelassene Nutzer von seinem Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung und Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner persönlichen Daten Gebrauch machen, indem er eine E-Mail an folgende Adresse richtet: identite-marque@sncf.fr oder postalisch an folgende Adresse: Pôle Identité de Marque et Design, 2 place aux Etoiles, CS 70001 93633 La Plaine Saint-Denis, Cedex.  SNCF bemüht sich, so schnell wie möglich die geforderten Änderungen vorzunehmen.
Der zugelassene Nutzer wird jedoch darauf hingewiesen, dass seine Anmeldung nicht genehmigt wird, wenn er die Speicherung seiner persönlichen Daten verweigert. Sollte der zugelassenen Nutzer während der Gültigkeit seiner Zulassung die Löschung seiner persönlichen Daten verlangen, so erlischt damit automatisch seine gesamte Zulassung.
Persönliche Daten werden in jedem Fall streng vertraulich behandelt. SNCF verpflichtet sich dazu, die persönlichen Daten des zugelassenen Nutzers nicht an Dritte weiterzugeben, ausgenommen bei ausdrücklicher Genehmigung des Betroffenen. Nichtsdestotrotz können diese Informationen auf Anforderung an Justizbehörden übermittelt werden.

Sicherheit von persönlichen Daten:

SNCF verpflichtet sich dazu, alle technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz der persönlichen Daten zu ergreifen. Trotzdem bestätigt der zugelassene Nutzer, umfassend darüber informiert zu sein, dass aufgrund der besonderen Eigenschaften und Beschränkungen des Internet-Netzwerks die sich im Umlauf befindlichen Daten nicht gegen jede Form von Eindringen einschließlich Piraterie geschützt sind. Der zugelassene Nutzer erkennt an, dass es unmöglich ist, umfassende Sicherheit für die über das Internet übermittelten Daten zu garantieren und dass SNCF in keinem Fall die Vertraulichkeit, Sicherheit oder Integrität von über das Internet übermittelten Daten jedweder Art garantieren kann. Daraus folgend kann SNCF für Störungen und Zwischenfälle, die bei Übermittlung der Daten im Internet auftreten können in keinem Fall haftbar gemacht werden. Es obliegt dem zugelassenen Nutzer, alle geeigneten Maßnahmen zu ergreifen, um die Vertraulichkeit der über das Internet-Netzwerk übermittelten Daten zu gewährleisten. Es wird den zugelassenen Nutzern deshalb empfohlen, ihre persönlichen Daten und Informationen mit Vorsicht zu behandeln
Für alle Fälle wird darauf hingewiesen, dass der zugelassene Nutzer alle Daten und Informationen auf eigenes Risiko übermittelt.