Print this page
Seite teilen

Weitere
Begleitdienste

Damit Sie noch komfortabler und entspannter reisen bieten wir Ihnen als Ergänzung zu unseren Servicepaketen Accès Plus, Accès TER, Accès Plus Transilien und Accès Synchro zusätzliche Begleitdienste an. Was immer Sie benötigen, wir kümmern uns darum, damit Sie sich bei uns wohlfühlen.


Reservierung

Für weitere Informationen, ein Angebot oder für die Buchung des Abholservice Domicile-Train rufen Sie bitte die SNCF-Hotline 36 35 (0,40 Euro/Minute zzgl. evtl. Verbindungsgebühren), sagen Sie „Accompagnement“ („Akkompaniemang“) oder geben Sie die Zahl 46 ein, Montag bis Samstag von 9h bis 18h.

Der Dienst Domicile-Train kann mit Leistungsschecks Chèque Emploi Service Universel beglichen werden, die teilweise steuerlich absetzbar sind. Genaue Auskünfte erhalten Sie bei Ihrem Anruf.

Betreuung
vom Wohnort
bis zum Zug

Ein Koffer, zwei Taschen und ein paar sperrige persönliche Utensilien – es ist nicht immer leicht, auf Reisen zu gehen. Vor allem dann, wenn die eigene Mobilität eingeschränkt ist. Mit dem Abholservice Domicile-Train gelangen Sie ganz entspannt von Ihrer Wohnung bis zu Ihrem Sitzplatz im TGV oder Intercités.

Worin besteht der Abholservice Domicile-Train?
Ein Begleiter holt Sie ab, überprüft, ob bei Ihnen im Haus alles in Ordnung ist und kümmert sich um Ihr Gepäck (maximal 3 Gepäckstücke pro Reise).

Vor der Abfahrt entwertet Ihr Begleiter im Bahnhof Ihren Fahrschein und erledigt bei Bedarf auch noch letzte Besorgungen. Dann führt er Sie bis zu Ihrem Sitzplatz, verstaut Ihr Gepäck und vergewissert sich, dass Sie auch wirklich komfortabel sitzen und es Ihnen an nichts fehlt.

Wenn Sie es wünschen, können Sie den Abholservice Domicile-Train auch auf den Ankunftsort ausweiten (bitte bereits bei der Buchung reservieren).

Der Abholservice Domicile-Train ist nützlich, wenn Sie:

  • eine Behinderung haben oder Ihre Mobilität eingeschränkt ist und im Besitz eines Schwerbehindertenausweises, einer Parkberechtigung für Behinderte oder einer Kriegsinvalidenkarte sind
  • auf den Rollstuhl angewiesen sind und damit zum Bahnhof kommen
  • über 60 Jahre alt sind und ohne Stress reisen möchten
  • schwanger sind oder mit Kleinkindern reisen
  • Ihr minderjähriges Kind alleine auf Reisen schicken müssen

Wollen Sie die Serviceleistungen Accès Plus und Domicile-Train auf der gleichen Reise nutzen?
Accès Plus ist ein Begleitdienst, der Sie sofort bei der Ankunft am Bahnhof in Empfang nimmt und für optimale Betreuung sorgt.

Selbstverständlich können Sie gleichzeitig auch den Abholservice Domicile-Train in Anspruch nehmen. Es genügt, wenn Sie bei der Buchung des Dienstes Domicile-Train Ihren Berater darüber informieren. Er wird die Buchung sofort weiterleiten und beide Dienstleistungen für Sie reservieren.


Les Compagnons
du Voyage

Der 1993 gegründete gemeinnützige Verein Compagnons du Voyage begleitet Kinder, Senioren und Menschen mit Behinderung bei allen Reisen, gelegentliche oder regelmäßige, in Frankreich oder ins Ausland.

Die Compagnons du Voyage sind täglich für Sie da und begleiten Sie bei allen Anlässen, die mit Ihrer persönlichen Situation zusammenhängen, beispielsweise:

  • Hin-und Rückfahrten Wohnung-Schule
  • Arztbesuche und Tagestherapien
  • Streckenerkundungen
  • Rückkehr in die Wohnung nach einem Krankenhausaufenthalt
  • Kinderbegleitung in der Provinz
  • Kulturelle Aktivitäten und außerschulische Veranstaltungen

Die Dienstleistungen der Compagnons du Voyage sind kostenpflichtig und können mit Leistungsschecks Chèque Emploi Service Universel (teilweise steuerlich absetzbar) beglichen werden. Je nach Behinderungsgrad und gemäß den Hinweisen auf Ihrem Schwerbehindertenausweis hat Ihre Begleitperson Anspruch auf 50 % Ermäßigung oder sogar auf eine kostenlose Fahrt.

Zu den Tarifen der Compagnons du Voyage (in Französisch)

Reservierung

Per Telefon

Reservieren Sie unter der Nummer ++33 (0)1 58 76 08 33 (Ortstarif zzgl. evtl. Verbindungsgebühren)


Nützliche Informationen

Laut Gesetz vom 11. Februar 2005 ist Ihr Blindenführhund vom Tragen eines Maulkorbs befreit wenn Sie einen Ausbildungsnachweis vorweisen können.

Denken Sie bei Ihren Reisen immer daran, die Papiere Ihres Blinden- oder Begleithundes mitzunehmen, denn Sie könnten danach gefragt werden.

Ihr Blindenführhund

Sie sind sehbehindert oder blind und auf Ihren Blindenführhund angewiesen? Bei SNCF fährt er mit Ihnen kostenfrei und ohne Fahrkarte auf allen Zügen und auf dem gesamten französischen Streckennetz. Wenn Sie jedoch ins Ausland reisen, kann Ihnen die kostenfreie Reise Ihres Hundes verweigert werden. Informieren Sie sich bitte bereits vor Reiseantritt, am besten schon bei der Buchung.


Service
Junior & Cie

Ihr Kind fährt mit dem Zug in die Ferien oder ins Wochenende und Sie können es nicht begleiten? Der Service Junior & Cie springt für Sie ein. Mit diesem Begleitdienst können Sie Ihre Kinder zwischen 4 und 14 Jahren während der Schulferien und der Wochenenden auf Reisen schicken. Über 120 Zielbahnhöfe stehen zur Auswahl. Ihr Kind erlebt eine abwechslungsreiche und sichere Zugreise mit unseren ausgebildeten Betreuern.

Wie funktioniert die Begleitung Ihres Kindes mit dem Service Junior & Cie?
Ihre Kinder werden während der gesamten Reise betreut, vom Abfahrts- bis zum Zielbahnhof. Alle unsere Betreuer sind speziell geschult, im Umgang mit Kindern erfahren* und kümmern sich um kleine Gruppen von maximal 11 Kindern. Auf dem Programm stehen Spiele und unterhaltsame, kurzweilige Beschäftigungen. Nach der Ankunft wird Ihr Kind einer erwachsenen, abholberechtigten Person übergeben, die Sie schon vorher bestimmt haben.

* Die Betreuer arbeiten für die Marketing- und Eventagentur H2A, ein von SNCF beauftragtes Dienstleistungsunternehmen, das für seine professionellen Begleitdienste anerkannt ist.

Die Buchungsbedingungen für diesen Service:

  • Der Service Junior & Cie ist ab 32€* in Verbindung mit dem Zugticket Ihres Kindes erhältlich
  • Platzreservierung ist zwingend erforderlich. Reservierungen können frühestens 3 Monate und bis spätestens 8 Tage vor dem Reisetermin angenommen werden (Bestellungen per Telefon oder Internet)
  • Reservierungen sind bis Mittag des Tages vor der Reise in Bahnhöfen, SNCF-Läden und anerkannten SNCF-Reisebüros möglich
  • Die Reservierung muss von einem Elternteil oder dem gesetzlichen Vertreter des Kindes durchgeführt werden

* Tarif gültig am 02.01.2014

Den Service Junior & Cie reservieren

Per Telefon

Über die SNCF-Hotline 36 35, sagen Sie „Junior & Cie“ („Schünior ee Sie“) oder „Accompagnement“ („Akkompaniemang“) für den Service Junior & Cie (0,34 Euro/Minute zzgl. evtl. Verbindungsgebühren)

In anerkannten SNCF-Reisebüros

Zur Liste der anerkannten Reisebüros