Print this page
Seite teilen

Hilfe für Fahrgäste

Sie begleiten heißt für uns, in allen Phasen Ihrer Reise für Sie da zu sein, sowohl vor der Abreise als auch nach Ihrer Ankunft im Bahnhof. SNCF ist für alle Ihre Wünsche offen und bietet Ihnen Dienste an, die Ihnen den Zugang zum Zug und die Rückkehr nach Hause erleichtern.


Reservierung

Per Telefon

Wählen Sie spätestens 48 Stunden vor Reisebeginn die Nummer ++33 (0) 890 640 650 und drücken Sie die Taste 1 (0,11 €/Min. aus dem französischen Festnetz zzgl. evtl. Verbindungsgebühren) oder rufen Sie die SNCF-Hotline 36 35 und sagen Sie Accès Plus - „Aksä Plüs“ (0,40 € die erste Minute und danach 0,11 €/Min. aus dem französischen Festnetz zzgl. evtl. Verbindungsgebühren).

Per Fax

Wählen Sie spätestens 48 Stunden vor Reisebeginn die Nummer ++33 (0) 825 825 957 (0,15 €/Min.).

Via E-Mail

Senden Sie Ihre Anfrage spätestens 48 Stunden vor Reisebeginn an die Adresse accesplus@sncf.fr

Via Internet

Füllen Sie spätestens 48 Stunden vor Abreise das Reservierungsformular auf voyages-sncf.com aus

In SNCF-Boutiquen und anerkannten Reisebüros

Bis spätestens 48 Stunden vor Reisebeginn stehen Ihnen alle unsere Mitarbeiter und Berater zur Verfügung.
Den nächstgelegenen Bahnhof oder Laden finden

Accès Plus

Accès Plus ist unser Empfangs- und Begleitservice von der Ankunft im Bahnhof bis zum Zug, den wir für Menschen mit Behinderung oder eingeschränkter Mobilität anbieten.

Dieser Dienst ist vollkommen kostenlos und in fast 360 Bahnhöfen in fünf französischen Regionen und in 51 Bahnhöfen im Großraum Paris verfügbar. Zur Vorbereitung Ihrer Reise und für die Reservierung dieser Dienstleistung setzen Sie sich bitte mit Ihrem Accès Plus-Berater in Verbindung.

Und dann? Lassen Sie sich führen:

  • Finden Sie sich am Tag Ihrer Abreise 30 Minuten vor Abfahrt am Bahnhof ein. Ein SNCF-Mitarbeiter begleitet Sie zum Zug, trägt Ihr Gepäck (maximal 15 kg) und hilft Ihnen, es sich an Ihrem Platz bequem zu machen
  • Während der Fahrt kümmert sich der Zugbegleiter um Ihr Wohlergehen. Außerdem steht Ihnen bei Problemen eine Hotline Accessibilité (Barrierefreiheit) zur Verfügung. Wählen Sie die ++33 (0)890 640 650, Taste 2 (0,11 €/Min. zzgl. evtl. Verbindungsgebühren) oder senden Sie eine SMS an die ++33 (0)610 640 650 (keine erhöhte Gebühr für diesen Anruf)
  • Bei Ihrer Ankunft nimmt Sie ein SNCF-Mitarbeiter in Empfang und bringt Sie zu Ihrem Treffpunkt im Bahnhof. Wenn Sie umsteigen, begleitet er Sie zu Ihrem nächsten Zug

Entdecken Sie auch die anderen Hilfsdienste, die wir Ihnen anbieten


Les Compagnons
du Voyage

Dieser gemeinnützige Begleitservice, der 1993 von SNCF und RATP gegründet worden ist, richtet sich an Kinder, Senioren und Personen mit Behinderung.

Ihr professioneller Begleiter ist in Erster Hilfe ausgebildet und mit verschiedenen Behinderungen vertraut. Ob Sie täglich in der Pariser Region fahren müssen oder Reisen in die Provinz und selbst ins Ausland unternehmen, die Compagnons du Voyage sind an sieben Tagen die Woche für Sie da.

Besuchen Sie die Website der Compagnons du Voyage
(in Französisch)

Reservierung

Per Telefon

Wählen Sie ++33 (0)1 58 76 08 33

Per Fax

Wählen Sie ++33 (0)1 58 76 09 13

Via E-Mail

Senden Sie Ihre Anfrage an info@compagnons.com

Per Post

Schreiben Sie an:
Les Compagnons du Voyage
34, rue Championnet
LAC CG25 75018 Paris
Frankreich


SNCF Assistance

Bei Zwischenfällen oder großen Verspätungen kümmern wir uns noch intensiver um Sie. Dank unserer freiwilligen Helfer werden Sie rundum versorgt:

  • In den Bahnhöfen: das Personal empfängt und hält Sie auf dem Laufenden. Sollte die Störung andauern, werden Ihnen Imbisspakete angeboten
  • An Bord der Züge: Der Kontrolleur wacht persönlich über Ihre Betreuung durch das Bordpersonal.

Für Züge, die erst nach Betriebsschluss von U- und S-Bahnen in Paris eintreffen, haben SNCF, Stadtverwaltung und Taxiunternehmen gemeinsam Vorsorge getroffen, dass Sie zu Ihrem Wohnort gebracht werden.