Print this page
Seite teilen

CO2-Information
für Sie entschlüsselt

Wenn Sie eine saubere und effiziente Mobilität wünschen, dann geben Sie einem Transportmittel den Vorzug, das ökologisch ist und Ihren Erwartungen entspricht. SNCF informiert und begleitet Sie bei Ihrer Wahl.


Berechnen Sie Ihren CO2-Abruck


* Pflichtfeld


3 Strecken, 3 CO2-Abdrücke



CO2-Information
im öffentlichen
Transport

Seit 1. Oktober 2013 können Sie bereits beim Kauf Ihres Zugtickets Informationen über die CO2-Emissionen Ihrer Reisen erhalten. Das französische Grenelle-Umweltforum verpflichtet alle Anbieter im öffentlichen Transport, Umzugsunternehmen, Taxiunternehmen, Kfz-Vermieter, Körperschaften, Reiseunternehmen etc. zur Information über den CO2-Abdruck ihrer Leistungen.

Die Transportbranche ist mit 27,3% des gesamten CO2-Ausstosses im Jahr 2010* der Sektor mit der größten CO2-Produktion in Frankreich. Die Eisenbahn jedoch, die 11% des Marktes für Personenbeförderung  in Frankreich abdeckt, repräsentiert lediglich 1,4% der CO2-Emissionen des Transportsektors.

Mit ihrem entschlossenen Engagement in allen Bereichen nachhaltiger Mobilität stellt Ihnen SNCF alle CO2-Informationen für ihre Leistungen zur Verfügung, damit Sie sich für die nachhaltigste und umweltfreundlichste Transportlösung entscheiden können.

* Quelle: Agence de l'environnement et de la maîtrise de l'énergie (ADEME), 2011


Wie wird der CO2-Abdruck Ihrer Reise ermittelt?

Die Methodologie des FRZ Ministeriums für Ökologie, Nachhaltigkeit und Energie nachschlagen

Download des CO2-INFOLEITFADENS von SNCF : Die von SNCF angewandte Methodologie entspricht dem methodologischen Leitfaden des Staates zur CO2-Information bei Transportleistungen.

CO2-Information
über Ihre Reise

Damit Sie effizient und vor allem umweltfreundlich reisen können, hat sich SNCF zu engagierten Zielen verpflichtet. Sie entsprechen den Vorgaben des Staates, die bis 2020 eine Reduzierung der Treibhausgas-Emissionen durch den öffentlichen Transport um 20% im Vergleich zu 2007 fordern (Grenelle-Ziele).
Als Nutzer helfen auch Sie mit, diese Ziele zu verwirklichen, indem Sie für Ihre Reisen immer das umweltfreundlichste Transportmittel wählen. „Heutzutage hat jedermann den Reflex, vor dem Kauf eines Kühlschrankes oder Fernsehers einen Blick auf das Umweltzertifikat zu werfen“, berichtet Patrick Coroller, verantwortlich für Transport und Mobilität bei der ADEME*. Und er fügt hinzu: „Die CO2-Information wird auch bei den Beförderungsleistungen denselben Erfolg haben und ein unverzichtbares Vergleichselement bei der Wahl des besten Angebotes sein.“ SNCF teilt diese Meinung und liefert Ihnen deshalb für jede Ihrer Reisen die entsprechende CO2-Information (siehe CO2-Rechner oben).

Sie möchten wissen, wie der CO2-Ausstoß Ihrer Zugreise ermittelt wird?

  • Die Berechnungsformel: Streckenlänge x CO2-Ausstoß/km pro Reisenden bei Ihrem Zugtyp
  • Wenn Sie auf Ihrer Reise mehrere verschiedene Zugtypen benutzen, z.B. TGV und TER:
    (Streckenlänge TGV x CO2-Ausstoß/km pro Reisenden bei TGV) +
    (Streckenlänge TER x CO2-Ausstoß/km pro Reisenden bei TER)

* Agence de l'environnement et de la maîtrise de l'énergie (frz. Energieagentur)