Print this page
Seite teilen

TGV Live:
Reisen Sie beschwingt
zu den Festivals

Nuits Sonores in Lyon, Eurockéennes in Belfort, Francofolies in La Rochelle, Rock en Seine in Saint-Cloud und Trans Musicales in Rennes: Rendezvous an Bord eines TGV Life zur musikalischen Reise in Hochgeschwindigkeit zu den größten Festivals Frankreichs. Schon während der Fahrt stimmen Sie talentierte Musiker auf die bevorstehenden Klanggenüsse ein. Und mit #TGVLIVE halten wir Sie auch im Zug über Ihre Lieblingskünstler auf dem Laufenden.

Ihr Ticket buchen


Reisen Sie live

Sie sind ein Musikfan? TGV bringt Sie zu den größten französischen Musikfestivals und unterhält Sie noch dazu während der Fahrt mit einem außergewöhnlichen Live-Konzert. Buchen Sie Ihre Reise in einem TGV Live und Ihr persönliches Festival beginnt bereits bei der Abfahrt Ihres Zuges. Rendezvous im Barwagen (Wagen Nummer 4 oder 14) und Sie entdecken talentierte junge Gruppen  in fast privater Atmosphäre. Seit dem Start des Konzepts TGV Live sind schon viele Künstler eingestiegen, um Sie auf Ihrer Reise musikalisch zu begleiten:

  • Spitzer im TGV Live Paris-Lyon Sonderfahrt Nuits Sonores: Am 28. Mai 2014 konnten Sie in einer Vorpremiere das Elektronik-Duo Spitzer entdecken. Die beiden Brüder aus einem Lyoner Vorort, Anhänger eines raffinierten Technostils mit Einflüssen aus Rock und Pop haben bereits in der ganzen Welt gespielt
  • Casseur Flowters im TGV Live Paris-Belfort Sonderfahrt Eurockéennes: Am 4. Juli 2014 hat Ihnen das Rapperduo aus Caen Orelsen und Gringe mit viel Humor die täglichen Erlebnisse zweier herrlicher Looser erzählt
  • Bensé und Lior Shoov im TGV Live Paris-La Rochelle Sonderfahrt Francofolies: Am Mittwoch, den 9. Juli 2014 sind Sie in Begleitung zweier Künstler mit allen Ihren Sinnen gereist: Bensé mit seiner Harmonika und Lior Shoov mit seinen seltsamen Instrumenten, die er auf seinen Reisen durch fremde Länder gesammelt hat
  • Agua Roja und Encore! im TGV Live Sonderfahrt Rock en Seine: Am 21. August 2014 haben Sie in den Barwagen TGV Marseille-Paris und La Rochelle-Paris mit den Rhythmen zweier Trios vibriert: Agua Roja mit ihren sonnigen Lieder zwischen Surf Music und Flower Pop und Encore! mit ihrem beschwingten Pop im Discostil

Wenn Sie mit dem Zug zu einem der großen Musikfestivals fahren, stehen Ihnen selbstverständlich auch unsere TGV 100% Prem’s zur Verfügung. Sie werden vor jedem Festival auf sncf.com angekündigt und bieten Ihnen die Anreise zu besonders günstigen Preisen. Schon ab 25€* für die einfache Fahrt fahren Sie in alle Himmelsrichtungen Frankreichs und entdecken bekannte Künstler und vielversprechende junge Talente.

Ihr Ticket TGV live buchen

Per Telefon

Wähen Sie die Nummer 36 35, an 7 Tagen die Woche von 7h bis 22h (0,40€ Euro/Min. zzgl. evtl. Verbindungsgebühren)

In anerkannten Reisebüros

Zur Liste der Reisebüros


Erleben Sie die französischen Spitzenfestivals

Möchten Sie sich gerne ein ganz besonderes Musikvergnügen auf einem der französischen Festivals in Frankreich gönnen? Dann sollten Sie Ihr ganz persönliches Festival mit dem TGV Live schon bereits vor allen anderen Festivalbesuchern beginnen. Elektro, Rock, Pop, Folk oder auch Reggae: Jedes Jahr bieten wir Ihnen neue Möglichkeiten, zu günstigen Preisen und im Rhythmus der Hochgeschwindigkeit das Festival Ihrer Lieblingsmusik zu besuchen:


Nuits Sonores

Mit über 100.000 Besuchern im Jahr 2013 zählt Nuit Sonores zu den unumgänglichen Festivals der Elektro-Szene. Die Veranstaltung in Lyon möchte nicht nur mit Musik glänzen, sondern den Besuchern die ganze kreative und abwechslungsreiche Welt dieses Stils näherbringen und präsentiert eine spannende Mischung aus Graphik, Deko und digitaler Kunst. In einer ununterbrochenen Show ist die Musik vier Tage lang Tag und Nacht an allen markanten Orten der Stadt anzutreffen (Industrieanlagen, Gärten, Straßen)
Das Video über den „TGV Live des Nuits Sonores 2014“ ansehen


Eurockéennes

Eurockéennes ist ein berühmtes Musikfestival, das drei Tage lang den idyllischen Rahmen der Halbinsel am Lac du Malsaucy in Belfort rockt.  Hier kommen jedes Jahr die Größten der internationalen Szene mit jungen, vielversprechen Talenten zusammen und ziehen über 120.000 Teilnehmer in ihren Bann – eines der wichtigsten Musikereignisse Europas. Rock, Elektro, Heavy Metal, Reggae, Pop und Folk: Eurockéennes, das ist „Music at its Best“
Das Video über den „TGV Live des Eurocks 2013“ ansehen


Francofolies

Francofolies in La Rochelle möchte dem Publikum vor allem frankophone Musik und das französischsprachige Chanson näherbringen. Der Erfolg gibt dem Konzept recht: Nicht weniger als 120.000 Besucher haben an der Ausgabe 2013 teilgenommen. Das Festival hat sich der Förderung ehrgeiziger Projekte und junger Projekte verschrieben, stellt seine Bühnen aber genauso gerne auch den Schwergewichten der Szene zur Verfügung
Das Video über den „TGV Live des Francofolies 2014“ ansehen


Rock en Seine

118.000 Besucher im Jahr 2013, 4 Bühnen und 50 Künstler – Rock en Seine ist das Rockfestival, das auf keinen Fall verpasst werden darf. Drei Tage lang treffen sich bei dem Ereignis die berühmtesten Namen der internationalen Rockszene und ebenso viele neue Talente. Nicht weit entfernt vor den Toren der Metropole Paris erwartet Sie eine überraschende Mischung aus kraftvoller Rockmusik und der friedvollen Ruhe und Entspanntheit des Schlossparks von Saint-Cloud, eines wundervollen, im französischen Stil angelegten, 460 Hektar großen Lustgartens


Trans Musicales

Das letzte musikalische Großereignis des Jahres, das Festival Trans Musicales, findet immer an fünf Tagen Anfang Dezember im bretonischen Rennes statt. Diese Veranstaltung ist ein wahrer Talentschuppen, denn hier sind unter anderem Weltstars wie Björk, Ben Harper und Lenny Kravitz erstmals öffentlich in Frankreich aufgetreten und viele andere Künstler wie zum Beispiel Les Négresses Vertes, Etienne Daho, Daft Punk und Justice haben hier ihren Durchbruch erlebt
Das Video über den „TGV Live des Transmusicales 2013“ ansehen


*Rechtliche Hinweise

*Preis zum Prem’s-Tarif ab  25€ gültig für eine Person für eine einfache Fahrt in der 2. Klasse für Direktzüge und im Rahmen der zu diesem Preis verfügbaren Plätze. Fahrkarten können weder umgetauscht noch erstattet werden. Angebot nicht kumulierbar mit anderen laufenden Sonderangeboten oder ermäßigten SNCF-Tarifen. Verkauf in Bahnhöfen, SNCF-Shops, per Telefon unter der Nummer 36 35 (0,40€ Euro/Min. zzgl. evtl. Verbindungsgebühren), in anerkannten SNCF-Reisebüros und auf www.voyages-sncf.com. Bei Buchung über Telefon oder Internet ist ausschließlich elektronische Zahlung möglich.