Foto Banner oben: Maxime Huriez / SNCF

Open Archives

Entdecken Sie mit einer Auswahl von Dokumenten, Filmen und historischen Fotos die Geschichte der SNCF. Alle diese Zeugnisse sind online verfügbar.

Aktualisiert am

Unsere Website Open Archives

Im Rahmen unserer Transparenzpolitik haben wir 2012 ein beispielloses Programm zur Öffnung unserer Daten für alle gestartet.

Auf unserer Website Open Archives können Sie die Geschichte des Transports und der Eisenbahn anhand zahlreicher Objekte der SNCF-Archive erkunden, und zwar:

  • über 1.739 Fotos

  • 370 schriftliche Dokumente

  • 86 Videos

  • 37 digitalisierte Geräusche

Stöbern Sie in der Geschichte der SNCF

Über 2.000 Bilder, Dokumente, Videos und Geräusche, die alle digitalisiert sind, stehen Ihnen auf der Website Open Archives zur Verfügung.

Mehr erfahren

  • Der Service Auto/Train (Autoreisezug) im Bahnhof Boulogne-Maritime (Nordfrankreich): Empfang der Fahrgäste vor der Verladung auf die KFZ-Transportwaggons.

  • Der Bahnhof von Denain (bei Valenciennes), Fahrgasthalle: Installation von Zifferblättern, Gehäusen, Stangen und Uhrmacherzubehör.

  • Bahnhof Paris Saint-Lazare, Shoppinghalle: Hier dienten die Bahnhofsuhren oft auch als Werbeträger.

  • Das Innere des Schnellzugs Mistral 69 (Trans-Europ-Express Inox) zwischen Paris und Nizza von 1950 bis 1982: Ihr Friseurwagen.

  • Beginn der Elektrifizierungsarbeiten des Nordnetzes mit 25kv-50Hz-Leitungen auf der Linie Fives-Valenciennes-Hirson. Zwei Oberleitungsspezialisten auf einer fahrbaren Leiter montieren am Fahrdraht Seilhänger.

  • Bahnhof Paris-Saint-Lazare. Abfahrtshalle Fernverkehr.

  • Dieses zweisprachige Dokument (Französisch/Deutsch) informiert über Fahrpläne, Strecken und Zusammensetzungen der Schnellzüge des Simplon-Orient-Express und des Taurus-Express.

1/7