Foto Banner oben: Maxime Huriez / SNCF

Kampf gegen die Verbreitung des COVID-19 Virus

Die aktuelle Lage zwingt uns, die Frequenz unserer TGV INOUI, Intercités und TER-Anschlusszüge zu reduzieren. Der Verkehr von OUIGO-Zügen ist bis auf Weiteres eingestellt.

Veröffentlicht am | Aktualisiert am

Lesedauer 5. Min.

Kundendienstzentren

Unsere entfernten Kundendienstzentren (Telefon, E-Mail und soziale Netzwerke) werden mit einer großen Anzahl von Anfragen konfrontiert und arbeiten mit verringertem Personal. Wir entschuldigen uns für die Verlangsamung. Bitte melden Sie sich nicht, wenn sie nur wissen wollen, ob Ihr Zug fährt. Bitte beachten Sie:

  • Wenn Sie eine Fahrkarte besitzen, werden Sie spätestens am Vortag Ihrer Reise per E-Mail / SMS zur Bestätigung oder Stornierung kontaktiert.
  • OUI.sncf und der SNCF-Assistent werden täglich um 17h aktualisiert und geben verlässliche Informationen über die Züge, die am nächsten Tag fahren

Schließung unserer Verkaufsstellen in den Bahnhöfen

Bitte beachten Sie, dass es sinnlos ist, zum Bahnhof zu gehen, um einen Kauf, einen Umtausch oder eine Rückerstattung für nationale und internationale TGV INOUI, OUIGO, Intercités, Lyria, Eurostar und Thalys vorzunehmen. Unsere Verkaufsstellen sind bis auf weiteres geschlossen.

Coronavirus: unsere außerordentlichen Maßnahmen

Angesichts der Unsicherheiten, die mit der Verbreitung des Coronavirus (Covid-19) verbunden sind, passt sich die SNCF an und ergreift außergewöhnliche Maßnahmen, damit Sie ganz beruhigt reisen können.

Maßnahmen für unsere Abonnenten

Um sie in dieser Zeit bestmöglich zu unterstützen, hat SNCF beschlossen, ihren Abonnenten den Kaufpreis für die Dauerkarte im April zu erlassen.

Für Besitzer einer Jahreskarte Mon Forfait Annuel (TGV):

  • Ihr Abonnement für April kostet 0€.
  • Wenn Ihr Abonnement im Voraus bezahlt worden ist, werden Sie per E-Mail über die Modalitäten der Rückerstattung am Ende der Ausgangssperre informiert.

Für Abonnenten TGVmax :

  • Das Abonnement TGVmax kostet im April 0€.
  • Die nächste Abbuchung, die3 zwischen dem 20. März und dem 19. April vorgesehen ist, wird folglich 0€ anstatt 79€ betragen.

 

Kostenloser Umtausch und Erstattung

Neben den Abonnenten hat SNCF Voyages, um allem Kunden die Möglichkeit zu geben, ihre Reisen stressfrei vorzubereiten, bereits ab dem 9. März außerordentliche Maßnahmen ergriffen. So sind Umtausch und Erstattung für TGV INOUI- und Intercités-Fahrkarten sowie für TER-Anschlusszüge bis einschließlich 24. Juni 2020 über alle Vertriebskanäle kostenlos1.

Fahrkarten können kostenfrei umgetauscht und erstattet werden:

  • vor der Abfahrt auf OUI.sncf und in zugelassenen Reisebüros, in Bahnhöfen, an SB-Terminals und per Telefon bei Reisen bis zum 24. Juni. Im Interesse der Gesundheit aller sollten Sie OUI.sncf und den Online-Agenturen den Vorzug geben.
    Kostenloser Umtausch oder Erstattung Ihrer Tickets
  • Wenn Sie vor der Abfahrt nicht in der Lage waren, den Umtausch oder die Rückerstattung vorzunehmen, fordern Sie die Rückerstattung an 2.
    Zu Umtausch und Erstattung Ihrer Fahrkarten

 

1 Kostenfreier Umtausch und Erstattung gelten auf allen Vertriebskanälen bis zum 24.06.20 für alle TGV INOUI und Intercités, die zwschen dem 09.03.20 und dem 24.06.20 verkehren, sowie für Anschlusszüge. Diese Befreiung von den Gebühren gilt nur vor der Abfahrt Ihres Zuges.

2 Jeder Antrag auf Rückerstattung, der nach Abfahrt Ihres Zuges gestellt wird, muss innerhalb von 60 Tagen online auf SNCF.com über die Seite „Reklamation“ in der Rubrik „SNCF ist für Sie da“ einen Antrag auf Rückerstattung ein, mit der Begründung: „Ich habe meine Fahrkarte nicht benutzt“ eingereicht werden.

Reisen Sie mit OUIGO?

OUIGO-Züge fahren seit dem 27. März nicht mehr. Alle Fahrten, die bis zum 3. Mai davon betroffen sind, werden automatisch durch Rücküberweisung auf die Bankkarte, mit der beim Kauf bezahlt worden ist, erstattet. In diesen Fall erhalten Sie innerhalb von 48 Stunden eine Bestätigungs-E-Mail.

Zur Erstattung von OUIGO-Tickets

Bitte beachten:

  • Aufgrund der großen Anzahl von Anträgen und einer langsameren Bearbeitung kann sich die Bearbeitungszeit Ihres Antrags ausnahmsweise verzögern. Wenn Sie Ihr Ticket vor Ihrer Reise nicht online umtauschen oder erstatten lassen können, besteht keine Eile. Bitte beachten Sie, dass alle nicht genutzten Fahrkarten am Ende der Sperre zurückerstattet werden, auch nach Abfahrt des Zuges.
  • Die Lounges Grand Voyageur und der Gastronomie-Service im Zug stehen bis auf Weiteres nicht zur Verfügung. Stelen Sie sich bitte vor der Reise darauf ein.

Aussetzung des Dienstes

Angesichts der Gesundheitskrise um den Coronavirus Covid-19 und der Anweisungen der Behörden bedauern wir, Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir ab Mittwoch, dem 18. März, den Reservierungs- und Hilfsdienst am Bahnhof für behinderte Personen und Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht mehr anbieten können. In der Tat wird unser Personal im Rahmen dieses Dienstes nicht in der Lage sein, Vorbeugehandlungen und insbesondere die Einhaltung eines ausreichenden Abstands zu gewährleisten. Wir entschuldigen uns dafür und können Ihnen versichern, dass unser Dienst nach der Aufhebung von Stufe 3 so bald wie möglich wieder aufgenommen wird.

Enge Zusammenarbeit mit den Gesundheitsbehörden

Seit dem Auftreten des Coronavirus (Covid-19) arbeitet SNCF eng mit den Gesundheitsbehörden zusammen. Diese haben Empfehlungen erarbeitet, um die Verbreitung des Virus zu begrenzen.

Es wird empfohlen, dass alle Reisenden die richtigen Verhaltensweisen anwenden.

Das Poster mit Gesten, die schützen herunterladen

Angesichts des Coronavirus gibt es einige einfache Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihrer Mitmenschen zu schützen

Angesichts des Coronavirus gibt es einige einfache Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihrer Mitmenschen zu schützen

  1. Sich regelmäßig die Hände waschen
  2. In den Ellenbogen oder in ein Taschentuch husten oder nießen
  3. Einmal-Taschentücher benützen und nach Gebrauch entsorgen
  4. Sich grüßen, ohne sich die Hand zu geben, keine Umarmungen
  5. Reise auf das strikte Minimum begrenzen

Video : Covid-19 : les gestes simples pour limiter la contagion