Lieferant werden

Sie möchten gerne Lieferant des SNCF-Konzerns werden? Hier erfahren Sie alles über unsere Anforderungen, Auswahlkriterien und Qualifizierungsvoraussetzungen.

Melden Sie sich bei e@si an (Frz.)

Melden Sie sich bei e@si an

Die Plattform e@si SNCF ist für die Einkäufer und Lieferanten des Eisenbahnkonzerns gemacht. Sie wurde entwickelt, um die Informationssysteme und -kanäle zu vereinfachen und damit die Qualität unserer Beziehungen zu verbessern und ermöglicht Ihnen:

  • über Ausschreibungen Kenntnis zu erhalten
  • auf Ausschreibungen zu antworten
  • mit dem jeweiligen Einkäufer im Rahmen von Ausschreibungen zusammenzuarbeiten

Erfahren Sie, wie Sie sich einfach bei e@si anmelden können, unabhängig davon, ob Sie bereits SNCF-Lieferant sind oder nicht.

Alles über die Anmeldung bei e@si

Unsere wichtigsten Anforderungen

Um Lieferant des Konzerns zu werden, müssen Sie eine Reihe von Anforderungen erfüllen. Diese werden allen bekannt gemacht und haben das Ziel, unser Lieferantenportfolio zu optimieren.

Kriterien zur Messung

Um mit SNCF als Lieferant zusammenarbeiten zu können, müssen Sie:

  • über die entsprechenden personellen, technischen und technologischen Mittel verfügen
  • eine entsprechende Organisation nachweisen, die in der Lage ist, Termine und Qualitätsanforderungen zu gewährleiten und Qualitätskontrollen vor Ort akzeptieren
  • nationale und internationale Produktionsnormen respektieren
  • sich in einer angemessenen finanziellen Situation befinden und diese auf Anfrage durch Vorweisen der Ergebnisrechnung belegen

Die Regeln und Bestimmungen einhalten

Unsere wichtigsten regulatorischen Anforderungen verlangen auch, dass Sie:

  • den gesetzlichen Pflichten genügen (Handelsregister, Mehrwertsteuer)
  • den fiskalischen (Steuer, Mehrwertsteuer, Bilanzierung) und sozialen (Sozialversicherung) Pflichten Ihres Landes nachkommen und bei Bedarf die entsprechenden Nachweise vorlegen
  • die geltenden Verpflichtungen in Bezug auf Sicherheit und Arbeitsbedingungen einhalten
  • eine ausreichende Haftpflichtversicherung nachweisen
  • weder jemals strafrechtlich verfolgt noch von einer öffentlichen Auftragsvergabe ausgeschlossen wurden

Sprache

Um Lieferant von SNCF zu werden, müssen Sie die französische Sprache verwenden, sowohl in Ihrem Vertrag als auch bei jeder Kommunikation mit SNCF.

Allgemeine Geschäftsbedingungen nach Einkaufsbereich

Schließlich verpflichten Sie sich, die für Ihren jeweiligen Beschaffungsbereich geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) einzuhalten.

Download Allgemeine Geschäftsbedingungen

Dématérialisation des achats consultations : Conditions générales de consultation

Nützliche Dokumente

Veröffentlicht am 4 Januar 2019 um 16:26

Unsere sieben Beurteilungskriterien

Die Konzern-Einkaufsdirektion bewertet Bewerber nach diesen sieben Kriterien:

  • Qualität
  • Preis und Wettbewerbsfähigkeit
  • Logistik
  • Finanzen
  • Management
  • Produkt- oder Projektentwicklung
  • Nachhaltigkeit

Um ausgewählt zu werden, müssen Sie für alle Kriterien zusammen eine ausreichende Gesamtnote und für einige davon ein Mindestniveau erreichen.

Permanente Anforderungen

Sie sind ausgewählt worden? Sie sollten trotzdem nicht in Ihren Bemühungen nachlassen. Auf der Grundlage Ihres Vertrages bewertet der Konzerneinkauf Ihre Leistungen kontinuierlich. Ihre Performance kann jederzeit in Frage gestellt werden.

Unsere Qualitätsanforderungen

Unsere Aktivitäten und die Sicherheit des Schienenverkehrs erfordern eine ständige Kontrolle der Qualität der bestellten Produkte und Dienstleistungen. Daher müssen Sie eine Reihe von Qualitätsanforderungen erfüllen, die in unseren Verträgen festgelegt sind.

Qualitätskontrolle

Für einige Verträge müssen Unternehmen über ein Qualitätsmanagementsystem verfügen, das den Anforderungen der Norm NF EN ISO 9001 entspricht.

Die Qualitätsanforderungen sind in den Qualitätsspezifizierungen (QS) enthalten.

Zur Liste der Labors, die für die I- und F-Klassifikationen anerkannt sind (verfügbar auf der Website von Certifer)

Die Qualitätsspezifizierungen herunterladen

Lieferanten von Industriegütern für die Eisenbahn

Zertifizierung Excellence SNCF

SNCF kann einem regulären Lieferanten das Zertifikat Excellence SNCF verleihen. Es bestätigt ein sehr hohes Leistungsniveau und belegt die Zufriedenheit aller betroffenen SNCF-Akteure (Einkäufer, Entscheidungsträger, Planer, Projektleiter usw.) in allen Aspekten der erbrachten Dienstleistung.

Vergabebedingungen

Die für die Lieferantenqualität zuständige Direktion bewertet die Wirksamkeit der durchgeführten Maßnahmen und stellt das Zertifikat unter Berücksichtigung aller an der Herstellung des Produkts beteiligten Betriebsstätten aus.

Im Bereich des Fahrzeugbaus (Eisenbahn) kann das Zertifikat für jeden integrierenden Produktionsstandort auf Grundlage seiner Bewertungen im betreffenden Zeitraum unabhängig ausgestellt werden.

Anbieter von Bauplanung und Projektstudien

Im Bereich Bauplanung und Projektstudien erfordert die Qualitätsüberwachung ab einem gewissen Auftragswert die Erstellung einer vergleichenden (Soll-Ist-Analyse) Bewertung am Ende der Dienstleistung.

Diese ermöglicht es insbesondere Dienstleistern, sich zu verbessern und jenen mit ISO 9000-Zertifizierung darüber hinaus, eine Bewertung durch den Kunden zu erhalten.

Benötigen Sie eine Qualifizierung?

Eine Qualifizierung besteht in der Beurteilung der rechtlichen, finanziellen, technischen und organisatorischen Möglichkeiten eines Unternehmens, das jeweilige Produkt oder die Dienstleistung bereitzustellen.

Manche Produkte, Dienstleistungen oder Baumaßnahmen erfordern eine vorausgehende Qualifizierung des Lieferanten, andere wiederum nicht. Um herauszufinden, ob Ihr Auftrag qualifizierungspflichtig ist, lesen Sie bitte die untenstehende Anleitung. Außerdem finden Sie hier alle Qualifizierungsdossiers, nach Branchen/Bereichen geordnet.

Anleitung für die SNCF-Qualifizierung

Bei bestimmten Produkten, Dienstleistungen oder Bauarbeiten ist eine vorausgehende Qualifizierung erforderlich. Der Qualifizierungsprozess verläuft in drei Etappen:

  • Der Lieferant beantragt bei SNCF die Qualifizierung
  • Die Prüfung dauert ca. 4 Monate ab Eingang der vollständigen Antragsunterlagen
  • Die Qualifizierung kann jederzeit widerrufen werden, wenn die Elemente, die zur ihrer Erteilung geführt haben, nicht mehr gültig sind

Avis de qualification TRV

Qualifizierungsdossiers

Veröffentlicht am 11 Dezember 2018 um 16:18

Verfahren für Lieferverträge

Das Vorgespräch

Es ermöglicht Ihnen, Ihr Unternehmen und seine Aktivitäten vorzustellen, das oder die Produkte zu spezifizieren, die für eine Qualifizierung infrage kommen, und die Zweckmäßigkeit einer Einleitung des Qualifikationsprozesses zu prüfen.

Erstellung eines Qualifizierungsdossiers

Es ermöglicht uns zu überprüfen, ob Sie über die rechtlichen, finanziellen, beruflichen und technischen Kapazitäten verfügen, die für die bereitzustellenden Produkte erforderlich sind. Das Dossier besteht aus Verwaltungsdokumenten, einem der Produktfamilie entsprechenden Bewertungsfragebogen und den entsprechenden Nachweisen.

Gut zu wissen

Zwei wichtige Punkte sind zu beachten:

  • Für Tochtergesellschaften von Unternehmen gilt die Qualifizierung ihres Mutterunternehmens nicht, sie müssen ihre eigene Qualifikation beantragen
  • Da SNCF immer nur eine begrenzte Anzahl von Unternehmen zur Angebotsabgabe auffordert, die geeignet erscheinen, den zu vergebenden Auftrag zu erfüllen, garantiert eine Qualifizierung nicht, zu jeder Angebotsabgabe eingeladen zu werden

Unsere Kriterien für Einkäufe ohne Qualifizierung

Unsere Auswahlkriterien werden an jedes Beschaffungsprojekt angepasst und bei jeder Ausschreibung gesondert festgelegt.

Sie sollen die ordnungsgemäße Ausführung des Auftrags ohne Ausfallrisiko gewährleisten und erfassen die wichtigsten Kenndaten des Lieferunternehmens:

  • administrative und rechtliche
  • wirtschaftliche und finanzielle (Solvenz, Ertragsfähigkeit)

Sie erfassen auch die technischen Voraussetzungen des Unternehmens wie:

  • Besitz eines Zertifikats über berufliche Qualifikation (z.B. Qualibat) oder Qualitätssicherung
  • Verfügbarkeit ausreichender technischer und personeller Ressourcen, um die Qualität der Leistung und die termingerechte Lieferung zu gewährleisten.
  • Besitz von aussagekräftigen und aktuellen Referenzen zu ähnlichen Transaktionen

Gut zu wissen

SNCF lädt die Anzahl von Unternehmen zu Angebotsabgabe ein, die durch die Natur des Auftrags gerechtfertigt ist. Eine Bewerbung auf eine europäische Ausschreibung hin garantiert daher nicht, dass Sie zur Angebotsabgabe aufgefordert werden.

Qualifizierungdossiers

Bestimmte Produkte, Dienstleistungen oder Baumaßnahmen erfordern eine vorherige Qualifizierung des Lieferanten. Nachfolgend finden Sie die verschiedenen Qualifikationsdossiers.

Qualifizierung Personenbeförderung Straßenverkehr

Dokumente herunterladen (Frz.)

Qualifizierung Reinigungsaufträge

Dokumente herunterladen (Frz.)

Qualification MCO des équipements électroniques du matériel roulant  

Dokumente herunterladen (Frz.)

Qualifizierung Instandhaltung der elektronischen Ausrüstung von Schienenfahrzeugen

Dokumente herunterladen (Frz.)

Qualifizierung von Unternehmen und Projektbüros für Infrastrukturarbeiten

Dokumente herunterladen (Frz.)

Qualifizierung und Kontrolle von Unternehmen, die Leistungen zur Sicherung von Infrastrukturarbeiten erbringen

Dokumente herunterladen (Frz.)

Qualifizierungsdossier Lieferung und Beförderung von Erdgas

Dokumente herunterladen (Frz.)

Qualifizierungsdossier zur Stromversorgung und -übertragung

Dokumente herunterladen (Frz.)

Qualifizierung Demontage von ausgemustertem Material

Dokumente herunterladen (Frz.)