Christelle Villadary

Finanzchefin von Keolis

Aktualisiert am

Christelle Villadary ist Absolventin der Wirtschaftshochschule ESSEC und begann 1997 ihre berufliche Laufbahn als Wirtschaftsprüferin und Beraterin bei Arthur Andersen.

Von 2002 bis 2010 war sie bei Technicolor (ehemals Thomson Multimedia) nacheinander Leiterin der Abteilungen Investor Relations und Corporate Finance, Stabschefin des CEO und anschließend gegenüber dem Finanzvorstand des Unternehmens für ein umfangreiches Reorganisations- und Transformationsprogramm aller Finanzprozesse und -tools verantwortlich.

Von 2010 bis 2019 hatte Christelle Villadary im französischen SUEZ-Konzern (Abfall- und Wasserwirtschaft) mehrere Positionen inne, zunächst als Sekretärin des Investitionskomitees des Konzerns, dann als Finanzdirektorin für Afrika, den Nahen Osten und Indien, als Direktorin für M&A und Financial Engineering und schließlich, im Jahr 2017, als Direktorin für M&A/Strategie und Mitglied des Exekutivkomitees.

Bis März 2021 war Christelle Villadary CFO von Quadient, einem im französischen Börsenindex SBF 120 notierten Anbieter von Postbearbeitungssystemen.