Foto Banner oben: Maxime Huriez / SNCF

Isabelle Delon

Stellvertretende Generaldirektorin Kunden und Dienstleistungen bei SNCF Réseau

Aktualisiert am

Die Absolventin der Hochschule ESCP ist 1991 bei SNCF als Beauftragte für Marketinganalysen eingetreten. Danach arbeitete Isabelle Delon in mehreren Positionen im Vertrieb für die Regionen Pays de la Loire und Normandie, bevor sie 2002 Assistentin der Regionaldirektion für die Normandie wurde. Seit 2004 ist sie in der Personalabteilung von SNCF tätig, wo sie sich um die Rekrutierung von Führungskräften kümmert und diesen Kundenorientierung vermittelt. 2007 wechselt Isabelle Delon zu SNCF Voyages, um das E-Ticket-Projekt zu leiten. 2010 wird sie Verkaufsdirektorin, bevor sie 2014 die Leitung der HR Shared Services Centres – heute Optim Services RH – übernimmt, die von SNCF ins Leben gerufen wurden, um den Mitarbeitern des staatlichen Konzerns hochwertige Dienstleistungen zu bieten. 2017 wechselt Isabelle Delon zu SNCF Réseau, um dort das Programm zur Marktöffnung des Schienenpersonenverkehr für den Wettbewerb zu leiten.