Foto Banner oben: Maxime Huriez / SNCF

Luc Lallemand

CEO von SNCF Réseau

Aktualisiert am

Luc Lallemand besitzt Diplome als Brückenoffizier der Handelsmarine, als Vertriebsingenieur und eine Zulassung für Devisenhandel und internationale Finanzen. Nachdem er seine berufliche Laufbahn 1988 als Brückenoffizier begonnen hatte, beginnt er 1991 seine Arbeit in der Finanzdirektion der belgischen Eisenbahn (SNCB). Im Jahr 1995 wechselt er zur belgischen Regierung, wo er mit verschiedenen Missionen zu Reformierung des Transportsektors (Schiene, Luftfahrt, Fluss- und Seeschifffahrt) und der öffentlichen Finanzen beauftragt wird. Nach sieben Jahren wird er Finanzchef und Mitglied des Vorstands von SNCB. In Folge der Spaltung von SNCB im Jahr 2004 wird er Generaldirektor Vorsitzender des Vorstands von Infrabel (Betreiber der belgischen Eisenbahn-Infrastruktur). Luc Lallemand, ein ehemaliges Mitglied des Verwaltungsrates von Réseau Ferré de France (RFF), ist auch Vorsitzender des Verwaltungsrates des Prüfungsinstituts Vinçotte und Vorsitzender der EIM (European Rail Infrastructure Managers).