Foto Banner oben: Maxime Huriez / SNCF

Stéphanie Rismont Wargnier

Direktorin für Kommunikation und die Marke SNCF

Nach ihrem Studium an der Hochschule École Supérieure du Commerce Extérieur beginnt sie ihre berufliche Laufbahn in der Kommunikations- und PR-Beratung im Agrar- und Lebensmittelsektor. Von 2000 bis 2002 arbeitet Stéphanie Rismont Wargnier als Kommunikationsbeauftragte im Büro des französischen Landwirtschaftsministers, Jean Glavany. Danach wechselt sie zum Danone-Konzern, wo sie nacheinander als Direktorin für Medienbeziehungen und Krisenkommunikation (2002), stellvertretende Direktorin Konzernkommunikation (2005), Direktorin für institutionelle Angelegenheiten bei Danone Produits Frais France (2008) und Generaldirektorin der Unternehmenskommunikation (extern und intern) des Konzerns (2011) arbeitet. Im Jahr 2016 wechselt sie zum Brauerei-Konzern Carlsberg und wird dort Generalsekretärin und Mitglied des Exekutivausschusses der Kronenbourg SAS. Von Mai 2017 bis September 2019 arbeitet sie als Kommunikations- und Medienberaterin im Büro der französischen Arbeitsministerin Muriel Pénicaud.