Foto Banner oben: Maxime Huriez / SNCF

Louis Gallois

Von 1996 bis 2006, neue Impulse

Louis Gallois, der von 1996 bis 2006 an der Spitze von SNCF steht, gibt dem Unternehmen viele neue Impulse. Réseau Ferré de France (RFF), der Betreiber des französischen Eisenbahnnetzes, wird 1997 gegründet. Ab 1999 steht der neue Regionalzuganbieter im Großraum Paris, Transilien, für die Erneuerung des ÖPNV in der Region Île-de-France. Im Jahr 2000 werden die Regionen zu Aufgabenträgern im öffentlichen Personennahverkehr. 2001 geht SNCF mit einem Onlinedienst ins Internet, der sich zum größten E-Händler Frankreichs entwickeln wird: Voyages-sncf.com. Die TGV-Strecke Méditerranée schließlich rückt  den Mittelmeerhafen Marseille näher an Paris heran und mit iDTGV präsentiert sich eine ganz neue Art des Reisens.