Foto Banner oben: Matthieu Raffard

Der SNCF-Konzern bietet über seine verschiedenen Geschäftsbereiche ein umfassendes Angebot an Mobilitätslösungen.

Der Profil herunterladen (PDF, EN, 6 MB)

Aktualisiert am

Der SNCF-Konzern

Es ist unsere Berufung, Ihre Reisen einfacher und den Transport von Menschen und Gütern flüssiger zu machen und die Mobilität von morgen zu gestalten.

Um auf diese Herausforderungen zu antworten organisiert sich SNCF neu, mit einer Konzernmutter und den Tochtergesellschaften SNCF Réseau, SNCF Gares & Connexions, Fret SNCF, SNCF Voyageurs, Geodis und Keolis.

 

Vereinfachte Organisation für SNCF seit dem 1. Januar 2020

Vereinfachte Organisation für SNCF seit dem 1. Januar 2020

Die Graphik ist eine vereinfachte Darstellung der neuen SNCF-Organisation seit dem 1. Januar 2020.

Im ersten Block auf der Seite oben ist SNCF zu sehen, die Konzernmutter.

Bei der Konzernmutter werden vor allem drei Aktivitäten ausdrücklich genannt, weil sie Dienstleistungen für den gesamten Konzern anbieten:

  1. SNCF Immobilier
  2. Gemeinsame Dienstleistungen
  3.  

Unter dem ersten Block ein Rechen mit fünf Zinken, der die Konzernmutter direkt mit fünf Unternehmen verbindet:

  1. SNCF Réseau + Gares & Connexions
  2. Fret SNCF
  3. SNCF Voyageurs
  4. Geodis
  5. Keolis

SNCF

Die Konzernmutter SNCF stellt die Generaldirektion des Konzerns. Sie beherbergt auch alle jene Geschäftsbereiche, die ihre Dienstleistungen der gesamten SNCF-Unternehmensgruppe anbieten:

  • die gemeinsamen Dienstleistungs-Zentren, welche der Unterstützung aller Konzern-Geschäftsbereiche dienen (Sozialarbeit, medizinische Dienste, Gehälter etc.)
  • Die Bahnpolizei Sûreté Ferroviaire (Suge), die tagtäglich die Sicherheit der Fahrgäste, der Güter und der Beschäftigten im gesamten landesweiten Eisenbahnnetz sowie in den Bahnhöfen und Zügen gewährleistet
  • SNCF Immobilier, die mit Ihrer Tochtergesellschaft S2FIT die tertiären und sozialen sowie die Industrie- und Eisenbahnimmobilien des SNCF-Konzerns (ausgenommen Bahnhöfe und Transport-Infrastrukturen) verwaltet und optimiert; die ungenutzte Liegenschaften und Immobilien erschließt und verwertet, in Zusammenarbeit mit ihrer Tochtergesellschaft Espaces Ferroviaires, die den Immobilienpark verwaltet, sowohl als Vermieter als auch über ihre Tochter ICF Habitat als Betreiber von Sozialwohnungen

SNCF Réseau

Das französische Eisenbahnnetz verwalten, erhalten und entwickeln, immer mit Priorität für das bestehende Netz und hier vor allem die Metropolregion Île-de-France – das sind die wichtigsten Aufgaben von SNCF Réseau.

Um diese Aufgaben korrekt zu bewältigen, stützt sich das Unternehmen auf verschiedene Geschäftsbereiche:

  • Zugang zur Eisenbahninfrastruktur der französischen Bahn, inklusive Verteilung der Kapazitäten und der Tarifgestaltung für diese Infrastruktur
  • Operatives Management des Zugverkehrs
  • Wartung, Instandhaltung und Erneuerung der Infrastruktur
  • Entwicklung, Planung, Kohärenz und Wertstellung des Netzes

SNCF Gares & Connexions

SNCF Gares & Connexions vereint eine Vielzahl von Kompetenzen und hat ein einziges Ziel: die Erneuerung und den Ausbau der 3.000 Bahnhöfe des Eisenbahnnetzes.

Das sind ihre Aufgaben:

  • die Bahnhöfe modernisieren, um sie zu bevorzugten Anlaufpunkten im Transportwesen zu machen
  • sie beleben, damit sie praktisch, nützlich und einladend sind
  • jeden Tag 15.000 Zugabfahrten und 10 Mio. Fahrgäste in 3.000 Bahnhöfen bewältigen

 

Fret SNCF

Fret SNCF, eine „Société par Actions Simplifiée“ (SAS, vereinfachte Aktiengesellschaft) und Tochtergesellschaft der Konzernmutter SNCF, ist Marktführer beim Schienengüterverkehr n Frankreich. Sie ist Teil des europäischen Clusters „Transport Ferroviaire et Multimodal de Marchandises“ (TFMM), zu dem auch die Unternehmen VFLI, VIIA, Naviland Cargo, Forwardis und Captrain gehören.

SNCF Voyageurs

SNCF Voyageurs bietet ihren Fahrgästen geteilte Mobilität und Tür-zu-Tür-Lösungen, um allen Bedürfnissen in Bezug auf Angebot, Kosten, Servicequalität und Umweltschutz gerecht zu werden. Das Unternehmen bietet seinen Kunden die Online-Reiseagentur OUI.sncf, die führende französische gewerbliche Website. Ihre Aktivitäten erstrecken sich sowohl auf den französischen und europäischen Fernverkehr als auch auf die tägliche Mobilität:

  • Fernverkehr (TGV INOUI, OUIGO, Intercités, Eurostar, Thalys, TGV Lyria, TGV INOUI & ICE Frankreich - Deutschland, TGV INOUI & AVE Frankreich & Spanien, TGV INOUI nach Italien und Luxemburg)
  • Transilien
  • TER

Geodis

Die Geodis-Gruppe ist ein führender Spezialist für Gütertransport und Warenlogistik in Frankreich und in 120 Ländern der Welt.

Keolis

Keolis ist ein nicht-staatlicher französisch-quebecer Anbieter im öffentlichen Personenverkehr. Das Unternehmen betreibt Omnibus-, U-Bahn-, Straßenbahn- und Reisebus-Netze sowie Fahrradverleihe, Parkplätze, Fähren, Seilbahnen, Trolleybusse und Flughafendienste.