Foto Banner oben: Géronimo Potier / SNCF

Fragen & Antworten: Phishingversuche

Züge in Frankreich und Europa, Einkauf, Reservierung, Kundenkarten und Abonnements, TGVmax, Verspätungen oder Bordservice... Hier finden Sie die Antworten auf die Fragen, die unsere Kunden den SNCF-Mitarbeitern am häufigsten über unsere verschiedenen Kommunikationskanäle stellen.

Phishingversuche

Phishing ist eine betrügerische Technik, die darauf abzielt, Internetnutzer zur Preisgabe persönlicher Daten zu verleiten, indem sie sich als vertrauenswürdige Dritte ausgeben. Das Ziel dabei ist, Ihre Identität, Ihr Geld oder Ihre Daten zu stehlen. Persönliche Daten können Ihre Kreditkartennummer mit Ablaufdatum und Sicherheitscode, Ihr Login und/oder Passwort für Ihre Onlinebank, Ihr E-Mail-Login und/oder Passwort, Ihre Sozialversicherungsnummer usw. sein.

Gefälschte E-Mails und SMS-Nachrichten sind meist sehr irreführend, da sie die Logos und Farben von SNCF verwenden. In der Regel werden betrügerische Nachrichten an eine große Anzahl von Personen gleichzeitig gesendet, sodass sie nicht oder nur wenig personalisiert sind. Überprüfen Sie auch den Inhalt dieser Meldungen, da sie oft Rechtschreib- und/oder Syntaxfehler enthalten. Um Sie anzulocken, haben betrügerische E-Mails meist eine sehr attraktive Betreffzeile. Seien Sie also vorsichtig, wenn eine E-Mail auf eine Werbeaktion, ein Geschenk, eine Warnung oder eine Nachricht mit dringendem Charakter hinweist.