Der SNCF-Assistent, Ihre Reise-App

Der SNCF-Assistent (Assistant SNCF) wurde auf den neuesten Stand gebracht und ermöglicht nun den papierlosen Fahrkartenkauf in 15 französischen Städten: Kauf, Aufladung und Digitalisierung des Navigo-Passes sowie die Buchung eines SB-E-Rollers oder -Fahrrads. Hier finden Sie einen Überblick über die Funktionen des SNCF-Assistenten, Ihrer App für alle Formen der Mobilität.

Den SNCF-Assistenten herunterladen

Aktualisiert am

Lesedauer 3. Min.

Alle Transportarten in Ihrer App

Sie wohnen in Rouen (Seine-Maritime) und möchten nach Clisson (Loire-Atlantique) fahren? Im SNCF-Assistenten finden Sie alle Transportmodi, die Ihnen bis zu Ihrem Zielort zur Verfügung stehen: Wir helfen Ihnen bei Ihrer Reise, von der Buchung bis zum Boarding.

15 Mio. Downloads, 1 Mio. Anfragen täglich: Die App Assistant SNCF ist heute ein unentbehrlicher Begleiter in der Tasche jedes vierten Franzosen und die erste nationale App gemäß dem Prinzip Mobility-as-a-Service (MaaS).

SNCF-Assistent

Nutzen Sie auf Ihrem Weg zu Ihrem Ziel die gesamte Palette an Transportmöglichkeiten - Zug, Auto mit Fahrer, U-Bahn, Bus und mehr.  Wir kümmern uns um Ihre gesamte Reise, von der Buchung bis zum Einsteigen.

Apple store Google Play Huawei AppGallery Galaxy Store

Wir kümmern uns um Ihre gesamte Reise

In den SNCF-Assistenten sind bereits die Angebote an öffentlichen und geteilten Verkehrsmittel von 500 Städten in Frankreich integriert, damit sind 70 % der französischen Bevölkerung abgedeckt. Hier alle Funktionen, auf die Sie bereits heute zugreifen können:

  • Streckensuche von Adresse zu Adresse
  • Zugfahrpläne
  • Verkehrsverfolgung in Echtzeit
  • Ausweichvorschläge bei Störungen
  • Speicherung Ihrer bevorzugten Routen
  • Informationen über bevorstehende Abfahrten in Ihren Bahnhöfen, Stationen und Haltestellen
  • Kauf und Entwertung1 von Fahrkarten in der Region Île-de-France : Tickets T+, Abonnements Navigo, Tickets Orlybus und Roissybus2
  • Kontaktloser Kauf und Entwertung von Fahrkarten für den öffentlichen Transport – Bus und Straßenbahn – im Großraum Straßburg
  • Kontaktloser Kauf und Entwertung von Fahrkarten für den Bustransport in 15 Großräumen (Cholet, Poitiers, Guérande mit La Baule und Le Croisic, Saint-Brieuc, Nevers, Belfort, Draguignan, Évreux, Maubeuge, Montbéliard, Les Sables d'Olonne, Saint-Lô, Saint-Nazaire, Sophia Antipolis und Troyes)
  • Buchung bis zu zehn Tagen im Voraus Ihrer Taxis oder Autos mit Chauffeur3
  • Kontaktloser Kauf und Entwertung von Fahrkarten für TER mit einem NFC-kompatiblen Smartphone4 in allen Regionen (ausgenommen AURA)
  • Auffinden und Buchung eines SB-Rollers oder eines Fahrrads in Paris, Lyon, Marseille, Grenoble und Bordeaux
  • Fahrgemeinschaften für die Hin- und Rückfahrt zum Arbeitsplatz mit BlaBlaLines und Karos

Wenn Sie Tickets T+, Abonnements Navigo oder Fahrkarten für Orlybus und Roissybus2 kaufen wollen, brauchen Sie ein mit NFC4-kompatibles Smartphone, auf das Sie die App Assistant SNCF geladen haben.

Hier sind die Bedingungen und Etappen für die Nutzung dieser Funktion:

  • Sie müssen Kunde von Orange/Sosh sein und ein NFC-kompatibles Android Smartphone oder ein kompatibles Samsung5 besitzen, egal, mit welchen Provider Sie arbeiten, und NFC4 aktivieren.
  • Wenn Sie die App geöffnet haben, gehen Sie auf der Startseite unten zur Sektion „Eine Mobilität auswählen“, wo Sie den Reiter „Île-de-France Mobilités“ finden.
  • Sie erreichen diesen Reiter auch, indem Sie auf „Titres“ (Fahrkarten) und dann „Acheter“ (kaufen) klicken.
  • Wählen Sie dann auf der Seite „Île-de-France Mobilités“ die verfügbaren Fahrkarten aus und bezahlen Sie direkt mit dem SNCF-Assistenten.

Bitte beachten: Wenn Sie ein Abonnement Navigo kaufen wollen, müssen Sie im SNCF-Assistenten erst ein Konto Navigo Connect eröffnen.

Diese Funktion ist auf Android und Apple Pay6 verfügbar.

Um Tickets in 15 französischen Städten direkt über die App zu kaufen, müssen Sie:

  • In der Homepage „Transport en commun“ auswählen
  • Den Großraum auswählen, indem Sie fahren möchten
  • Typ und Anzahl der gewünschten Tickets auswählen
  • Ihren Kauf direkt in der SNCF-App bestätigen
  • mit dem Ticket fahren, ohne die App zu verlassen

Sie können jetzt Ihr Taxi oder Auto mit Chauffeur bis zu zehn Tage im Voraus buchen. Sobald Ihre Buchung bestätigt wurde, können Sie sie jederzeit auf der Homepage Ihres SNCF-Assistenten finden und bei Bedarf stornieren. Am Tag der Fahrt werden Sie benachrichtigt, wenn Ihr Fahrer am vereinbarten Treffpunkt eintrifft.

Diese Funktion ist zurzeit auf iOS und ab dem 6. Februar 2020 auf Android verfügbar.

Bitte beachten Sie, dass Sie ein SNCF-Konto eröffnen müssen, wenn Sie noch keines besitzen, damit Sie die Fahrt direkt über die App bezahlen können.

Wohnen Sie in Paris, Lyon, Marseille, Grenoble oder Bordeaux? Die SNCF-App informiert Sie über die Verfügbarkeit von SB-Rollern oder -Fahrrädern in Ihrer Stadt Zweiradparkplatz:

  • entweder über die Karte „Autour de moi“ (in meiner Nähe)
  • oder über eine Routensuche

Dadurch können Sie in Echtzeit die geolokalisierte Position der SB-Roller und/oder -Fahrräder sowie deren Ladezustand sehen. Wenn Sie das gewünschte Gerät anklicken, werden Sie zum Entsperrungsbildschirm des Rollers weitergeleitet, wenn Sie bereits ein Kundenkonto für die Partner-App haben, oder zum App-Store, um die Anwendung herunterzuladen.

Diese Funktionalität wird durch die Schnittstelle (API) Data Flow ermöglicht, die vom Start-up Fluctuo, mit dem wir zusammenarbeiten, entwickelt wurde.

Bequem ein Taxi oder den Bus nehmen

Dank dieser neuen Partnerschaften haben Sie mit dem Assistenten Zugang zu:

  • Taxis und Mietwagen mit Fahrer über Karhoo, SnapCar, LeCab, zu VTC électriques Marcel (Elektro-Mietautos), zu Taxi-Scooters Félix (Scooter-Taxis) und zur Flotte von Alpha Taxis
  • Bus Direct, um einfach zu den Flughäfen und Pariser Bahnhöfen zu gelangen

Einen Roller oder ein Fahrrad in 5 Städten finden

In Paris, Lyon, Marseille, Grenoble und Bordeaux können Sie mit dem SNCF-Assistenten:

  • Roller von Blablaride, Dott, Lime, Pony, Tier und Wind reservieren
  • SB-Fahrräder ohne Stellplatz von Pony, Zoov und Jump via Lime finden und buchen

Der Assistent zeigt auch SB-Fahrradstationen in Paris, Lyon, Marseille, Grenoble, Bordeaux und Toulouse an.

NFC zum Entwerten Ihres Tickets, selbst bei ausgeschaltetem Smartphone

In Straßburg und Paris können Sie mit der NFC4-Technologie schon jetzt Bus- und Straßenbahnfahrkarten kaufen und entwerten, indem sie mit Ihrem Smartphone einfach über die dafür vorgesehenen Terminals streichen. Dieses System funktioniert sogar, wenn Ihr Handy ausgeschaltet ist.

Der SNCF-Assistent (Assistant SNCF) steckt heute in der Tasche jedes vierten Franzosen.

Mon Identifiant SNCF

Ihr neuer einheitlicher Zugangscode

Mit Mon Identifiant SNCF können Sie sich mit nur einem Zugangscode, bestehend aus einer E-Mail-Adresse und einem Passwort, auf alle Ihre Konten bei den verschiedenen SNCF-Websites (Assistant SNCF, OUI.sncf, TGV Pro, MonCompte.sncf.com) einloggen.

Richten Sie Ihr persönliches Konto ein und Sie

  • finden Ihre persönlichen Informationen, beendeten und bevorstehenden Reisen, die verschiedenen Vorteile und Services, Ihr Treueprogramm Voyageur, Ihre Treuekarten und Abonnements
  • profitieren von der automatischen Synchronisierung Ihrer E-Tickets auf den mobilen Apps von SNCF und werden in Echtzeit über eventuelle Störungen informiert

Mehr erfahren über Mon Identifiant SNCF

  • 16

    Millionen Downloads

  • 1 Million Routensuchen durchschnittlich pro Tag in 500 französischen Städten.

1 Dieses digitale Angebot des ÖPNV in der Metropolregion Île-de-France steht dank der NFC -Technologie (Near Field Communication) auf der App Assistant SNCF für Fahrten mit Metro, Bus, RER, Zug oder Straßenbahn zur Verfügung.

2 Tickets und Fahrkartenblöcke T+; Tages-, Wochen- und Monats-Abonnements Navigo und Netzkarten Jeunes Week-end; Fahrkarten für Orlybus und Roissybus.

3 Service auf der App Assistant SNCF via Karhoo in 170 französischen Städten verfügbar.

4  Um die NFC-Technologie (Near Field Communication) nutzen zu können, müssen die Nutzer Kunden von Orange oder Sosh sein und ein NFC-kompatibles Android-Smartphone oder ein kompatibles Samsung-Smrtpohne besitzen, egal mit welchem Netzprovider sie arbeiten (Galaxy Fold, Note10 / Note10+, S10e / S10 / S10+, Galaxy S9 / S9+, Galaxy S8 / S8+, Galaxy S7 / S7 Edge, Galaxy Note9, Galaxy Note8, Galaxy A5 (2017), Galaxy A8, Galaxy A70, Galaxy A80). Kunden von Orange oder Sosh, die ein NFC-kompatibles Android-Smartphone besitzen müssen sicherstellen, dass die Erweiterung „Ticket sans contact“ (kontaktloses Ticket) unseres Partners Wizway Solutions von Google Play heruntergeladen und installiert ist. Kontaktlose Tickets werden dadurch auf einem sicheren Teil des Telefons gespeichert (SIM-Karte oder e-SIM, je nach Art des Telefons oder des Betreibers).

5 Bitte beachten Sie, dass Benutzer mit einem kompatiblen Samsung-Smartphones ihr Ticket auch dann entwerten können, wenn das Telefon ausgeschaltet oder die Batterie entladen ist.

6 Sie können Ihren Navigo-Pass über NFC auf dem SNCF-Assistenten (Assistant SNCF) aufladen, wenn Sie ein iPhone mit mindestens iOS 13.0 besitzen.