Foto Banner oben: Shutterstock

Keolis wird die S-Bahn von Adelaide in Australien betreiben

Die SNCF-Tochtergesellschaft hat den Zuschlag für den Betrieb von Nahverkehrszügen in Adelaide im Bundesstaat South Australia erhalten. Es ist der erste Bahnvertrag des Unternehmens Down Under.

Aktualisiert am

Lesedauer 2. Min.

Nach Melbourne und seinem berühmten Straßenbahnnetz verstärkt Keolis seine Präsenz in Australien mit einem neuen, umworbenen Vertrag. Die SNCF-Tochtergesellschaft, Weltmarktführer für führerlose U-Bahnen und Straßenbahnen, wird das Vorortzugnetz von Adelaide betreiben. Es ist das erste Mal, dass ein privater Betreiber diesen Auftrag erhalten hat.

Eine Laufzeit von mindestens 8 Jahren

Der Betriebsvertrag beginnt am 31. Januar 2021 für einen Zeitraum von 8 Jahren. Er kann um weitere 4 Jahre verlängert werden. Über 12 Jahre wird das einen Gesamtumsatz von etwa 1,32 Mrd. Euro einbringen. Zu den Aufgaben gehören der Ausbau der Bahndienste, die Modernisierung des Netzes und die Aufwertung des Fahrgasterlebnisses.

Adelaide, die Hauptstadt des Bundesstaats South Australia, hat 1,3 Mio. Einwohner. Keolis betreibt dort bereits ein Busnetz und experimentiert mit führerlosen Shuttles.

  • 131 km Schienennetz, davon 39 km elektrifiziert

  • 6

    Linien und 89 Haltestellen

  • 92

    Zuggarnituren, davon 22 elektrisch

  • 14,2 Mio. Fahrgäste im Jahr 2018 befördert

Bereits in neun australischen Städten aktiv

Keolis ist bereits seit rund zehn Jahren in Australien präsent und beschäftigt dort fast 5.000 Mitarbeiter. Im vergangenen Jahr belief sich der auf australischem Boden erzielte Umsatz auf 595 Mio. Euro, bei einem Konzern-Gesamtumsatz von 6,58 Mrd. Euro.

Über seine australische Tochtergesellschaft Keolis Downer betreibt der französische ÖPNV-Spezialist bereits verschiedene Verkehrsmittel in neun Städten im ganzen Land:

  • 3 Straßenbahnnetze an der Gold Coast, in Melbourne und Newcastle
  • 6 Busnetze in Adelaide, Brisbane, Geraldton, Kalgoorlie, Newcastle und Perth
  • Flussshuttles in Newcastle
  • 3 Experimente mit autonomen elektrischen Shuttles in Adelaide, Newcastle und Sidney
  • 3 Echtzeit On-demand Transportdienste, ebenfalls in Adelaide, Newcastle und Sidney

Dennoch ist dies das erste Mal, dass Keolis in Australien den Zuschlag für den Betrieb und die Instandhaltung eines Eisenbahnnetzes erhalten hat.

Keolis, ein Global Player in Sachen Mobilität

Keolis ist ein Pionier in der weltweiten Entwicklung des öffentlichen Personennahverkehrs. Der Konzern betreibt heute öffentliche Verkehrsnetze im Auftrag von 300 behördlichen Aufgabenträgern.

USA, Dänemark, China, Katar, Australien… Unser Unternehmen ist in nicht weniger als 15 Ländern auf den 5 Kontinenten vertreten. Keolis befördert jährlich mehr als 3,4 Milliarden Fahrgäste.

Dank seiner Expertise im Bereich der geteilten Mobilität ist der Konzern heute in 21 der größten Städte der Welt aktiv.

Mehr erfahren