Print this page
Seite teilen

Dienstleistungen

Die Palette an Dienstleistungen reicht von der Instandhaltung der Bahnhofe über Wireless Access Points bis hin zur Bordgastronomie.


Umfang, Dokumente und Kontakte

Als Reaktion auf die ständig steigenden Anforderungen und Erwartungen von Kunden, Fahrgästen und Spediteuren werden auch die Dienstleistungen immer innovativer und vielfältiger:

  • Reinigung (Gebäude und rollendes Material)
  • Wachdienst und Sicherheit
  • Instandhaltung der Einrichtungen
  • Warenumschlag
  • Geldtransport
  • Personen- und Gütertransport auf der Straße
  • Touristische Leistungen
  • Kauf und Verleih von Kraftfahrzeugen
  • Gastronomie, Hotellerie
  • Service an Bord von Zügen und in Bahnhöfen
  • Callcenter
  • Werbung und Werbeflächenverkauf
  • Telekommunikationsdienste
  • Instandhaltung von Bürotechnik, Informatik und Verkaufsautomaten
  • Energietransport im Hoch-, Mittel- und Niederspannungsbereich
  • Abfallbehandlung und -beseitigung

PERSONENBEFÖRDERUNG AUF DER STRASSE

Unternehmen, die sich für einen Auftrag in der Personenbeförderung auf der Straße (Transport Routier de Voyageurs, TRV) bewerben wollen, werden einem Qualifizierungsprozess unterzogen. Ziel dieser Qualifizierung ist die Überprüfung der juristischen, finanziellen, technischen und organisatorischen Voraussetzungen des Kandidaten.

Von diesem Qualifizierungssystem sind zwei Leistungsgruppen betroffen:

  • Personenbeförderung auf der Straße bei normalen Bedingungen (Liniendienst)
  • Personenbeförderung auf der Straße bei geplanten Störungen des Verkehrs (Busersatzdienst bei Baumaßnahmen im Schienenetz)

Die Prozedur zur Qualifizierung für Fahrgastbeförderung auf der Straße umfasst folgende Punkte:

  • ein Vorgespräch mit einem Vertreter der Einkaufsdirektion in einer interregionalen Einkaufszentrale, das dem Qualifizierungsantrag vorausgehen kann,
  • die Einrichtung einer Qualifizierungsakte,
  • die eventuelle Überprüfung des Firmensitzes durch die verantwortlichen SNCF-Vertreter,

Alle Informationen den Qualifizierungsprozess als Dienstleistungsunternehmen in der Fahrgastbeförderung auf der Straße betreffend finden in den Verträgen Berücksichtigung.

Der Leistungserbringer muss die kompletten Qualifizierungsunterlagen an nachstehende Adresse senden:

SNCF - Direction des Achats
DDQPF - Pôle Méthode Organisation (PMO)
Sylvie Souchet
Campus Campra
4 rue André Campra
93200 LA PLAINE ST DENIS
Frankreich

Für den Qualifizierungsantrag zur Personenbeförderung auf der Straße werden keine Gebühren erhoben.


REINIGUNGSDIENSTE BAHNHÖFE
UND ROLLENDES MATERIAL

Unternehmen, die sich für einen Reinigungsdienst bewerben wollen, werden einem Qualifizierungsprozess unterzogen. Ziel dieser Qualifizierung ist die Überprüfung der juristischen, finanziellen, technischen und organisatorischen Voraussetzungen des Kandidaten.

Leistungsbereiche, die von diesem Qualifizierungssystem betroffen sind:

  • Reinigung von Bahnhöfen und Gebäuden
  • Reinigung des rollenden Materials ausgenommen Waggons

Alle Informationen den Qualifizierungsprozess als Dienstleistungsunternehmen im Bereich Reinigung betreffend finden in den Verträgen Berücksichtigung.

Damit der Qualifizierungsprozess beginnt, muss der Bewerber das Qualifizierungsheft für den ausgeschriebenen Reinigungsauftrag, für den er sich bewirbt, ausgefüllt an nachfolgende Adresse senden:

Direction Déléguée Qualité Fournisseur - Pôle PMO
120, boulevard Vivier-Merle
69502 Lyon Cedex 03
Frankreich