Print this page
Seite teilen

Unsere Einkaufsbedingungen

Der Einkauf von SNCF unterliegt Regeln, die den Wettbewerb favorisieren das geltende Recht respektieren.


Einkäufe
mit oder ohne Qualifizierung

Einkäufe mit Qualifizierung
Bei Beschaffungsmaßnahmen, die spezielle Eisenbahn- und/oder Sicherheitsausrüstungen betreffen oder spezielle Kompetenzen erfordern, konsultiert SNCF Unternehmen, die bereits einen entsprechenden Qualifizierungsprozess durchlaufen haben. Damit sich auch Ihr Unternehmen qualifizieren kann, veröffentlicht SNCF für jeden Einkaufsbereich eine Aufforderung zur Qualifizierung im Amtsblatt der EU (JOUE).

Einkäufe ohne Qualifizierung
Alle Produkte, Dienstleistungen und Baumaßnahmen, die nicht auf der Qualifizierungsliste stehen, benötigen keine vorhergehende Qualifizierung. SNCF konsultiert jene Unternehmen, die den festgelegten Auswahlkriterien am besten entsprechen.

Gut zu wissen
SNCF fordert eine dem Einkaufsvorhaben entsprechende Anzahl von Unternehmen zur Angebotsabgabe auf. Eine Qualifizierung erhalten zu haben oder auf eine Ausschreibung im Amtsblatt der EU hin ein Angebot abzugeben ist keine Garantie dafür, in die engere Auswahl aufgenommen zu werden.


Öffentliche Ausschreibungen

JOUE-Ausschreibungen
Es handelt sich hierbei um Ausschreibungen, die im Amtsblatt der EU (JOUE) veröffentlicht werden. Es gibt zwei Typen:

  • Aufforderung zu Qualifizierung: Bei manchen Produkten ist eine vorhergehende Qualifizierung erforderlich.
  • Aufforderung zur Angebotsabgabe: Diese Ausschreibungen betreffen ein genau definiertes Projekt.

Ausschreibungen, die nicht im Amtsblatt der  EU veröffentlicht werden
Hierbei handelt es sich um öffentliche Ausschreibungen, die hauptsächlich Leistungen betreffen, für die in den betreffenden Regionen ansässige Leistungserbringer gesucht werden.


Mehr zum Thema