Print this page
Seite teilen

Infrarail

Infrarail, die operative Abteilung des SNCF-Bereichs Infrastruktur bietet allen Bauträgern ihr Know-how als
Supply Chain Manager auf Eisenbahnbaustellen.


Ihr erfolgreiches Bauvorhaben

Das Logistikangebot von Infrarail garantiert für jede Etappe Ihres Projektes die besten Leistungen.

  • Konzeption Ihrer Logistiklösung nach Maß: Bestimmung des Baustellen-Hauptquartiers, Auswahl der Lieferanten, Organisation der Transportwege...
  • Organisation der Materialversorgung: Von Auftragsverwaltung bis Transportleitung (Schiene, Wasserwege, Straße) und Qualitätskontrolle bei Anlieferung.
  • Baustellenorganisation: Logistiklösungen à la Carte und Management der Wiederherstellungsarbeiten des Baugeländes.

1. Trumpf Ein Katalog mit 32.000 Artikeln zur Abdeckung jeden Bedarfs (Gleis, Signalanlagen, Fahrleitungen, Telekommunikation…).
2. Trumpf
Eine Einkaufsmacht, die hilft, Ihre Kosten zu optimieren.
3. Trumpf
Acht spezialisierte und nach ISO 9001 und ISO 14001 (Schienen-Verschweißung, Streckentechnik, elektrische Signalanlagen...) zertifizierte Industriestandorte stehen für die Fabrikation spezieller Produkte zur Verfügung.

Kontakt

Tel.: ++33 (0) 4 72 35 61 55
Fax: ++33 (0) 4 72 12 35 71
E-Mail: infrarail@sncf.fr


zertifizierte und qualifizierte Lieferanten

Lokomotiven,
370 Rangierloks und
19.000 Waggons


LEISTUNGSBEISPIEL

Die Herstellung von XXL-Langschienen

Das Infrarail-Werk Saulon-la-Chapelle (Dijon) produziert Langschienen (LRS) von 432 Metern Länge, bei denen fünf Schienen von je 108 Metern verschweißt werden. Eine Produktion Just-in-Time und rund um die Uhr, die den zeitnahen Nachschub der Instandsetzungsbaustellen auf den klassischen Strecken, aber auch bei neuen Hochgeschwindigkeitsstrecken garantiert. Die nächste große technische Herausforderung nach der Fabrikation der Schienen: Ihre Lieferung in Gebinden
von je 42 Stück mit 432 Metern Länge an die Baustelle und ihre Entladung.