Print this page
Seite teilen

RITMx - das Ticket
der Zukunft

Die SNCF-Tochter RITMx bietet in- und ausländischen Anbietern von Personenbeförderungsdiensten ihre
Programmlösungen für den Fahrkartenverkauf an.

Zur Website


DIE MOBILITÄT BESCHLEUNIGEN

RITMx (Référentiel d’Informations Tarifaires Multimodales, „Bezugssystem für multimodale Tarifinformation“) unterstützt Träger und Betreiber von Personenbeförderungsangeboten bei der Entwicklung und technischen Implementierung von maßgeschneiderten Tarifkonzepten. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Vereinfachung von Kauf und Wiederaufladung von Zeitkarten, die ein unverzichtbarer Faktor in den Tarifstrukturen sind.

  • Multimodal: Zug, Bus, U-Bahn, Straßenbahn, Fahrrad, Fahrgemeinschaften.
  • Multiservices: Beförderung und Parkplätze, Museum, Festival...
  • Multimedia: Papierfahrkarte, Chipkarte, USB-Stick, Smartphone.
  • Multikanal: Schalter, Fahrkartenautomat, Verkaufsstelle, Internet, Smartphone.

1. Trumpf Lösungen mit höchstem Sicherheitsstandard.
2. Trumpf
Durch Unabhängigkeit von Gerätelieferanten können die jeweils besten Komponenten im Markt kombiniert werden.
3. Trumpf
Ein System, das für stufenlosen Ausbau und permanente Weiterentwicklung offen ist.

Kontakt

Tel.: ++33 (0)1 53 25 73 51
E-Mail: contact@ritmx.com


beträgt die Verfügbarkeitsquote der Plattform, Wartungs- und Updatezeiten inbegriffen.


LEISTUNGSBEISPIEL

Die Fahrkarte auf dem USB-Stick

Das Syndicat des Transports d’Ile-de-France (STIF), Nahverkehrsträger der Pariser Region, hat sich für RITMx und die Lösung e-VAD für elektronischen Verkauf entschieden, um mit den Warteschlangen an Schaltern und Automaten aufzuräumen und das Vertriebsnetz kostengünstig zu verdichten. Jetzt kann die Zeitkarte Navigo auf  jedem Computer über transilien.com aufgeladen werden. Als neuester Datenträger wird derzeit von 1.200 Kunden ein USB-Stick getestet, der kontaktlose Datenübermittlung und Bezahlung per Micropayment ermöglicht.