Tarife für Kinder
unter 12 Jahren

Es ist kinderleicht, mit der ganzen Familie preisgünstig zu verreisen. Der Kleinste, der noch keine vier Jahre alt ist, fährt gratis mit. Der Älteste unter 12 Jahren erhält 50% Ermäßigung. Und sogar die Eltern kommen in den Genuss von verbilligten Zugfahrkarten.


Kinder unter
4 Jahren

Ihr Kind ist noch keine vier Jahre alt? Dann reist es kostenlos, aber ohne festen Platz in allen Zügen, ausgenommen iDTGV (in diesen Zügen braucht es ein Erwachsenenticket.)

Wenn Sie einen festen Sitzplatz für Ihr Kind unter vier Jahren haben möchten, stehen mehrere Möglichkeiten zu Auswahl:

  • Die Kinderpauschale „Forfait Bambin“ für TGV, TER und Intercités
  • Die „Carte Enfant+“, ein eigener Sitzplatz ist in diesem Ticket enthalten
  • Der „Tarif Kid“ in den Thalys Zügen

Von 4 bis
12 Jahren

Ist Ihr Kind zwischen 4 und 12 Jahren alt, zahlt es in allen Zügen nur die Hälfte (ausgenommen iDTGV, wo es zum Erwachsenenpreis reist).

Sie müssen Ihr Kind alleine in die Schulferien oder ins Wochenende schicken? Nutzen Sie unseren Service Junior & Cie für die 4- bis 14-jährigen in 120 Bahnhöfen. Ein ausgebildeter Betreuer kümmert sich während der ganzen Fahrt mit Animationen und Spielen um Ihre Kinder. Und Sie können zu Hause beruhigt Ihren Verpflichtungen nachgehen.

Und wenn Sie mit Ihren Kindern in Europa reisen, sollten Sie die Preisnachlässe für Kindertickets bei Eurostar, Thalys, Elipsos nutzen.


Begleitpersonen

Wenn Sie ein Kind unter 12 Jahren auf seiner Reise begleiten, haben Sie Anspruch auf ermäßigte Fahrpreise.

Bei TER und Intercités-Zügen mit Reservierungspflicht können mit dem Angebot Découverte Enfant + bis zu 4 Begleitpersonen in blauen Perioden 25% günstiger reisen. Selbstverständlich haben wir auch an Ihren Babysitter gedacht: Kind und Begleiter müssen nicht miteinander verwandt sein.

Wenn Sie mit Ihrem Kind häufig verreisen, sollten Sie sich die Carte Enfant + besorgen. Damit erhalten 4 Begleiter garantierte 25 bis 50% Ermäßigung, auch noch im letzten Moment.