TGV Lyria

TGV Lyria, die Schweiz auf der ganzen Linie

Zur Website

Reservierung


TGV Lyria von SNCF

In nur drei Stunden von Paris in die Schweiz fahren? Am Ende der Reise können Sie in Genf, Lausanne, Neuchâtel, Bern, Basel oder Zürich aussteigen. Unsere TGV Lyria laden Sie ein, das kulturelle Leben dieser Städte und die Natur um sie herum zu entdecken. Und wenn Sie geschäftlich unterwegs sind, werden Sie die Vorteile unserer TGVs schätzen: Abfahrt und Abkunft im Stadtzentrum, Einstieg bis fünf Minuten vor Abfahrt, ein breites Dienstleistungsangebot im Bahnhof, damit Sie keine Zeit verlieren, Service an Bord, damit Sie in Ruhe arbeiten oder entspannen können.

TGV Lyria von SNCF, das sind:

  • kurze Reisedauer: Paris / Basel in 3 Stunden; Paris / Zürich in 4h36; Paris / Genf in 3h05; Paris / Lausanne in 3h39; Dijon / Lausanne in 1h57; Bourg-en-Bresse / Bellegarde in 0h45;
  • die Verlängerung der Linie Paris / Lausanne bis Brig, um die Weiterfahrt in die Bergregionen um den Genfersee und im Wallis im Winter wie Sommer sicherzustellen.

Dienste an Bord

Eine einzige Fahrkarte für die Schweiz

Mit einem Pass des Swiss Travel Systems können Sie die Schweiz mit nur einem Ticket entdecken: gültig im Zug, Autobus oder auch auf dem Schiff.

Weitere Infos auf tgv-lyria.com


Eine unkomplizierte Ankunft

Um Paris-Reisenden aus der Schweiz die Ankunft zu erleichtern, bieten wir ihnen: Stadt- und Bahnhofspläne, Informationen über die öffentlichen Verkehrmittel, Verkauf von Metro-Tickets im Barwagen und Reservierung von Taxis oder Motorradtaxis bei  der Ankunft. Für Fahrgäste mit Behinderung stehen spezielle Hilfsmittel zur Verfügung.

Weitere Informationen über diese Dienste


Bordgastronomie

Kalte und warme Zwischenmahlzeiten, leckere Regionalgerichte, Salate, Kindermenüs erwarten alle Fahrgäste im Barwagen. In der 1. Klasse können Sie sich Ihre Mahlzeit auch am Platz servieren lassen, während Sie in Magazinen schmökern, die wir Ihnen kostenlos anbieten.

Die Speisekarten auf tgv-lyria.com ansehen



Lyria in Bildern