Know-how-Transfer

Ob Zug, U-Bahn, Bus oder Straßenbahn, die Ingenieure des SNCF-Konzerns leiten die Projekte des öffentlichen Personenverkehrs der Gebietskörperschaften in Frankreich und der ganzen Welt. Und ein Spezialteam sorgt dafür, dass der barrierefreie Zugang zu Zügen und Bahnhöfen vorankommt.


Eisenbahnprojekt

Unser Angebot

Infra Ingénierie begleitet den SNCF-Konzern bei der Entwicklung von Eisenbahnprojekten in Frankreich und in der ganzen Welt im Dienst externer Kunden.


Mitarbeiter in Frankreich und Experten auf Missionen in der ganzen Welt

km Strecken für
Hochgeschwindigkeit
entwickelt von den
Ingenieuren von
SNCF Infra


Multimodales Projekt

Unser Angebot

Systra, ein Unternehmen, das zu je 50% SNCF und dem Pariser ÖPNV-Betreiber RATP gehört, ist der weltgrößte Engineering-Dienstleister im Schienen- und öffentlichen Nahverkehr und maßgeblich an den laufenden französischen Infrastrukturprojekten beteiligt.


Ingenieure und Spezialisten


Städte weltweit haben ihre Verkehrs- oder Infrastrukturprojekte Systra anvertraut


Barrierefreier Zugang

Unser Angebot

SNCF arbeitet eng mit den Sozialverbänden zusammen und setzt dabei auf modernste Technologien, um Fahrgästen mit Behinderung oder eingeschränkter Mobilität den Zugang zu Bahnhöfen und Zügen zu erleichtern.


Mio. Euro Investitionsvolumen innerhalb von 10 Jahren

 

behinderte Personen nutzen jedes Jahr den Service Accès Plus in 400 französischen Bahnhöfen