Unser Einkauf

Nach Löhnen und Gehältern ist der Einkauf mit nahezu 25% aller Ausgaben der zweitgrößte Ausgabenposten bei SNCF. Hier ist die Einkaufsliste.


WAS KAUFT SNCF ?

Baumaßnahmen. Sie betreffen Gleisanlagen, Eisenbahneinrichtungen und Bauwerke. Diese Ausgaben, die SNCF im Namen und auf Rechnung des Eigentümers der Infrastruktur RFF tätigt, sind in den letzten Jahren wegen der beschleunigten Netzerneuerung stark gestiegen.

Dienstleistungen. Dieser Posten wächst entsprechend den Erwartungen der Fahrgäste: Hier reicht das Spektrum vom Unterhalt der Bahnhöfe und Züge über Wireless Access Points bis hin zur Bordgastronomie.

Material. Ein sehr vielfältiger Bereich, unter den zum Beispiel technische Ausrüstungen für das rollende Material ebenso wie Verkaufshilfsmittel für den Vertrieb fallen.

Energie für Zugmaschinen und Einrichtungen (Elektrizität, Diesel und Gas). Dieser Bereich ist direkt mit der Verbrauchsplanung des Konzerns befasst und in die Suche nach innovativen Lösungen für Probleme wie die CO2-Produktion oder grüne Energien eingebunden.

Intellektuelle Leistungen. Das sind vor allem Dienstleistungen in Bereichen wie Engineering, Informatik, Aus- und Weiterbildung in Serviceberufen, Kommunikation...